Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

IP-Klau durch Hacker?





Frage

Hallo! Habe eine Rechnung per email bekommen von nachbarschaft24. Ich weiß aber ganz sicher, dass ich mich dort nie angemeldet habe. Außer mir hat niemand Zugriff auf meinen PC. Ich hätte mich mit der IP Adresse xxx dort angemeldet. Sogar meine email Adresse wußten die. Ist es denn einem Hacker möglich, sich mit meiner IP Adresse irgendwo anzumelden? Was soll ich jetzt machen? Schon mal danke für eure Hilfe!

Antwort 1 von EdgarWallace

Hi,
Zitat:
ich hätte mich mit der IP Adresse xxx dort angemeldet. Sogar meine email Adresse wußten die.


Eine IP Adresse kann man mit Javascript, bei einer angewählten Web-Seite auslesen und sichtbar machen.

Eine eigene E-Mail Adresse, also für keinen bekannt, ist Heute kaum mehr möglich. Irgendwo, irgendwie kommt man immer da ran...
- eigene Webseite,
- bekanntgabe an Freunde etc.

Ich würde, sollte es um Geld-Zahlungen, Bestellungen etc. gehen, die du definitiv nicht getätigt hast und Forderungen damit ungerechtfertigt sind Anzeige erstatten.
Das Material sichern und eventuell die Verbraucherzentrale um Rat fragen.

Gesundes Neues Jahr!
Gruss EW.

Antwort 2 von EdgarWallace

Nachtrag:
Wie gehst du mit dem PC ins Netz?
Per W-LAN Router?
Falls ja, hat eventuell einer dein Passwort geknackt
und ist in den Drahtlos-Verkehr eingedrungen,fängt so auch
Übertragungen ab, bzw kann sie mitlesen. Ergo geht über dein
Zugang ist Netz um sich mit falscher Identität überall
anzumelden.

Unbedingt mal den Zugang prüfen und Passwörter ändern.
Das WEP Verschlüsselungsprotokoll ist nicht mehr das Sicherste.
Hacker nutzen da zum knacken AirScanner und finden oft bei
einfachen Passwörtern das Einfallstor.
Das WPA+WPA2 ist Besser.

EW.

Antwort 3 von Susefrust

Was die (nachbarschaft24) wahrscheinlich wollten haben die erreicht. Du hast die Mail gelesen, den Anhang aufgemacht und dir damit Schadprogramm auf den Rechner geholt.
Eine andere Möglichkeit wäre: Du benutzt einen WLAN-Router und hast den nicht ausreichend nach außen hin abgesichert. Somit konnte jemand aus deiner Nachbarschaft über deinen Router ins Internet gehen.

MfG

Antwort 4 von Andreas1956

Hallo!

Weisst Du genau, dass es Deine IP-Nummer ist oder war?
Ansonsten würde ich persönlich den Sche... löschen und pure Ignoranz
ausüben. Es sei, denn, es kommt noch eine Papierrechnung.

Tschüß

Antwort 5 von Lutz1965

Hallo

könntes ja auch mal h i e r lesen und auch h i e r

gruss

Lutz

Antwort 6 von rococo100

Hallo!

zu EdgarWallace, "Wie gehst du mit dem PC ins Netz?"

mit normalem DSL Modem. Kein Router.

Dake euch für die Antworten. Die Links zu den Artikeln waren sehr interessant.

Werde die Sache erst mal ignorieren. Wenn doch noch was kommt, werde ich Anzeige erstatten.

Lieben Gruß an alle
rococo100

Antwort 7 von Tom51

Hey

Habe auch so ein problem gehabt und zwar mit (lebenstes wie alt wirst du) da hat mich auch jemand angemeldet .
Ich habe denen eine E-Mail geschreiben das ich mich nicht dort angemeldet habe.
Nach ca 1 Woche habe ich eine E-Mail bekommen das ich 60€ zahlen muss.
Ich habe es einfach ignoriert und die sache war gegessen.
Schreib denen eine E-mail das du dich nich angemeldet hast und dan lass es. (ignorier alles)
Auf keinen fall ZAHLEN!!!!!

Mfg Tom

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: