Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / W-LAN

Verbindung bricht sporadisch ab





Frage

Hi, Hab folgendes problem. Ich geh mit meinem Laptop über Wlan ins Internet und egal ob ich grosse torrents runterlade oder Online spiele, die verbindung bricht unregelmässig ab. Ohne wahrnung ohne "reparieren" symbol in der taskleiste, ohne Fehermeldung, einfach so.... Es hängen zwei Rechner am Wlan und bei dem anderen Pc kommt es nicht vor, er steht ungefähr 2m entfernt vom router, im nebenzimmer. Ich bin ein stockwerk tiefer, aber luftlinie auch ca. 2 m entfernt. Der Wlan Manager zeigt mir auch eine "sehr gute" signalstärke an, die allerdings bis hervoragend schwankt Rechner: 1,6GHz Dual Core 1Gb Ram Atheros Wlan Karte Wlan Router: Zyxtell P660HW-T7C Programme bei denen der abbruch vorkommt: Cs über Steam Azureus Ps.: Ports und firewall sind alle korrekt eingestellt!

Antwort 1 von Randolf

Schuld sind genau diese Schwankungen.
Schau mal, was im näheren Umkreis alles stören könnte...Mikrowelle, TV, Halogenleuchten, Stahlbeton usw. usw.

Im Handel gibt es externe Antennen mit Gewinn und Richtwirkung.

Antwort 2 von SAltydog

Also ich habe natürlich auch schon mal daran gedacht das es die decke ist , aber manchmal gehts 4 stunden gut und dann brichts ab. Dann gehts 2-3 min immer so weiter und irgendwann is dann wieder ok.

Wie kann denn die verbindung ständig abbrechen wenn die signalstärke doch eigentlich sehr gut ist?
Müsste die verbindung dann nicht von vorneherein ständig instabil sein?

Antwort 3 von SAltydog

also hat denn keiner nen tipp oder sind alle der meinung das es tatsächlich die signalschwankungen sind die die verbindung zusammenbrechen lassen?