Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Mainboard/CPU/RAM

Wie viel Gigabyte Festplatte unterstützt das K7s5a von Elitegroup Computer Systems





Frage

Hallo liebe Leute ! Ich habe vor mir irgendwann in diesem Jahr eine neue grössere Festplatte zu kaufen . Mein Problem ist jetzt , dass ich nicht exakt weiß wie viel an Festplattenkapazität das Board erkennt . Meine Vorstellung der Grösse meiner Festplatte ist 160 Gigabyte . Hier noch ein paar technische Daten : Windows xp Service Pack 2 K7s5a Bios Version : 1.00 Ami Bios Danke im Voraus LG euer Yanga

Antwort 1 von -Paul-

Du kannst jede beliebige Speichergröße nehmen. Jedoch musst du dabei darauf achten, dass diese Festplatte einen sog. IDE-Anschluss hat. Siehe hier:
klick

Antwort 2 von xmax

hi, hmm k7s5a stammt noch aus der zeit wo eine 80gb festplatte ganz, ganz groß was.
am besten nehme deinen rechner zu einem pc laden mit und lasse es austesten oder nehme die 160gb und teste es aus bei dir- mit dem dealer klären.
ein bios update, ich glaube das ist zu großer sprung.
eine andere möglichkeit, einen festplatten manager installieren.
nachteil hier, es muss vor jeder windows installation durchgeführt werden.

mfg

Antwort 3 von xmax

emm, da gibt es noch pci ide kontroller.

Antwort 4 von Yanga

Danke Leute für eure Antworten
Ein BIOS Update ist wirklich ne riskante Sache .
Ich bin total verwirrt , weil ich gestern Abend die ECS Seite besucht habe und dort stand , dass das K7S5A max.250 GB
unterstützt , wenn ich aber auf anderen Seiten gehe wie InternetForen steht da ,dass das Board nur 128 GB erkennt .
Kann man da was Schrotten ?
Man kann die Platte doch auch mit Win XP CD partionieren also ich möchte nur eine Partion C haben
Aber es liegt doch auch am Betriebssystem ob die Festplatte erkennt wird .

Antwort 5 von xmax

Zitat:
weil ich gestern Abend die ECS Seite besucht habe und dort stand , dass das K7S5A max.250 GB
- den link konntest du doch hier reisetzen.
Zitat:
Aber es liegt doch auch am Betriebssystem ob die Festplatte erkennt wird .
- windows xp kann bis tb bereich festplatten verwalten, es kommt vom ntfs dateisystem.
ob tatsächlich kann so eine große festplatte adressiert werden, hängt wieder von der bitbreite der lba (standard 28bit) ab.
bei großen festplatte müsse sie 48bit haben.
das bios sollte es ebenfalls unterstützen.
wichtig ist auch, dass der sp2 installiert ist.

Große Festplatten unter Windows

Antwort 6 von Yanga

Danke xmax kannste mir sagen wo ich das mit der lba finde im Bios oder steht das auf dem board ?
Zählt 160 GB überhaupt shon zu den grossen Festplatten oder
werden die auch von lba 28 bit erkannt ?
Also vom Betriebssystem sollte nix im Wege stehen =)

Antwort 7 von ralfb

Bios v1.0 ...da gibt es sicher ein Update

http://www.ecsusa.com/ECSWebSite/Downloads/Archive_Download.aspx?Ca...

etwa mittig > Sockel 462

Wenn Du auf dem Board nach der Hardwareversion schaust, findest Du auf dieser Seite weiterführeneden Link zum aktuellen Bios.

Ich habe mal als Beispiel für Rev. 1.0a geschaut ...Datum des Bios ist von 2003. Dann sollten auch HDDs mit 48-Bit-Adressierung ( grösser als 130 GB) zu nutzen sein

mfg Ralf

Antwort 8 von Yanga

Danke für die Idee ralfb
Bist du dir sicher , dass das das richtige Update ist .
Version 1.0 vom Bios unterstüzt aber kein lba 28 bit oder ?

Antwort 9 von Yanga

aBER Ich finde die 1.0 version des boars nicht oder ist 1.1 die erste version

Antwort 10 von ralfb

Rechner aufschrauben und bitte dort Aufdruck nachschauen ...wenn ich mich recht erinnere (...hatte dieses Board auch mal :) ist die Rev. bei den PCI-Slots zu finden

Antwort 11 von Yanga

ok ralfb ich schau mal danke erstmals

Antwort 12 von Yanga

Da steht nur K7S5A mehr nich

Antwort 13 von Yanga

Ich kauf mir dann ne 120 GB Festplatte
Die Platte kann man ja mit der Windows XP CD Partionieren
also wenn man von der CD bootet kommt ja erst die Partionsoberfläche wo man Festplaateen Partionen erstellen kann .
Aber 120 GB erkennt das alte Board doch sicherlich

Antwort 14 von ralfb

zwischen den PCI-Slots ...nix?

Antwort 15 von Yanga

Nee da is nix
Ich nehm ne jetzt ne 120 Gb die geht doch ne ?

Antwort 16 von ralfb

yep ...sollte laufen
viel Glück

Antwort 17 von Yanga

Vielen Dank ralfb
Ich muss nur noch ehm wissen ob man die neue Festplatte ,wollte die alte 60 Gygabite rausnehmen weil die kaputt ist , mit der WindoWS CD wenn man von der CD bootet partioneiren kann und was du mir für eine Platte empfehlen kannst

Antwort 18 von naja

hi,

also ich kann mir nicht vorstellen das große platten probleme machen.

also ich hab an einem alten p3 540gb platte dran (wohl 2*250), also wüsste ich nicht, warum das k7s5a das nicht können sollte?


muss wohl zugeben, hab nich alles bis hier unten gelesen.

mfg naja

Antwort 19 von Yanga

du hast ja auch nich das k7s5a das isn board für sich hehe =)=)

Antwort 20 von fpa

Ich bin auch der Meinung daß 250 GB da schon gehen sollten.
Wenn nicht kannst du sie ja zurück schicken/geben. Wenn du sie im Netz bestellst hast du ja 14 Tage Rückgaberecht.

Antwort 21 von Gonozal8

Hi,
das Board kann mit allen gängigen 250er Platten umgehen, dazu erkennt es auch einige 300er (z.B. die Maxtor). Da Yanga das SP2 aufgespielt hat sollte auch die 48bit Adressierung aktiviert sein.

@Yanga
HIER gibts das beste BIOS für dein Board (das Erste). Und HIER findest du sowohl eine Anleitung als auch alle benötigten Tools.
Das Einzigste was zu beachten ist: Vor dem Flashen den FSB auf 100/100MHz, so bleibt das Board stabil und das Flashen ist weitestgehend sicher.
Empfehlenswert sind Samsung Platten, leise und zuverlässig. Musst du neu installieren kann es sein dass von der Platte erst mal nur 128GB erkannt werden, nach dem Aufspielen des SP2 sollte der Rest verfügbar sein.

Gruß Gonozal

Antwort 22 von Yanga

das sind ja alles inoffizielle biose kann ein normales von ami nicht die grenze sprengen , weil die unterstützen ja highspeed cpus

Antwort 23 von xmax

was du sagen?
hier müsste man einen enigma decoder starten;-))

Antwort 24 von Yanga

aber eine aktuelle Biosversion von der Herstellerseite von 2004 oder 2003 dann gabs doch bestimmt auch schon lba 48 bit

Antwort 25 von xmax

HIER gibts das beste BIOS für dein Board (das Erste).

und aus dem erwähnten link (antwort 21) kommt dies hier:
This beta shall fix troubles with HD´s larger than 160GB. No warranty on this, nor it´s working also on "Pro" Mobos.

nun ja, ich habe keine ahnung was du für eine antwort noch erwartest, lese mal die antwort 21 genauer.
übrigens in der antwort 7 wurde es auch schon erwähnt.
eine 100% bestätigung wirst du wohl kaum erhalten, denn schon das bios als inoffiziell bezeichnet wird.
in der antwort 2 schrieb ich bereits was du machen kannst und irgendwo später steht was über das 14 tägiges rückgaberecht.
willst du es mit dem bios versuchen, dann mache es, entweder es flupt oder nicht.
du solltest aber auch wissen, dass dabei auch was schief gehen kann.
lasse vor dem update das alte bios sichern, per flash-programm.

Antwort 26 von xmax

Zitat:
aber eine aktuelle Biosversion von der Herstellerseite von 2004 oder 2003 dann gabs doch bestimmt auch schon lba 48 bit
- emm ja, auf den link (siehe die antwort 5) warte ich immer noch.
hier wird das nicht anders sein, ob es flupt weißt man oft nachher.


cu

Antwort 27 von Yanga

jo hab mir ne 140 GB Festplatte gekauft und eingebaut und klappt auch gut danke für alles

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: