Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

Gibt es eine Linux Distribution, die nativ exe/com-Files ausführt?





Frage

Hallo, ich hab mich in letzter Zeit intensiv in die Linux-Welt eingelesen. Es ist berauschend, wie viele verschiedene Linux-Distributionen es für die unterschiedlichsten Zwecke und aus den unterschiedlichsten Gründen gibt. Nur eines haben offenbar alle gemeinsam - keine Kompatibilität zu exe/com-Files. Mir ist bekannt, dass es Programme wie WINE, Cedega, usw. gibt, um die Sachen zum Laufen zu bekommen. Gibt es eventuell irgendwo eine Distribution (oder ist eine geplant), die nativ exe/com-Files ausführen kann? Ist vielleicht jemandem etwas zu Ohren gekommen? Es wundert mich, weil Linux seit Jahren immer beliebter wird, immer mehr Versionen existieren ... aber offenbar noch niemand an einer Verschmelzung und damit enormen Flexibilisierung der beiden Welten arbeitet. Viele Grüße, Azrael2k

Antwort 1 von Jaja

Zitat:
Verschmelzung und damit enormen Flexibilisierung der beiden Welten arbeitet.


1. wird daran gearbeitet: du hast es selbst gesagt, WINE

2. soll linux & co. keine kopie von windows werden..
es gibt zwar keinen "masterplan", aber ich denke das ziel ist eindeutig nich das von MS (profit und marktmacht). ;)

-freie software
-offene standards
-freier zugang für jedermann (auch im sinne körperlicher beeinträchtigung)
-sicherheit (safety, securety, reliability) 3 grundverschiedene anliegen, im deutschen aber nur ein wort..
-mitbestimmung (ob nun demokratisch oder eher das gegenteil, das ist das web2.0)
-...

3. ohne offene standards (ms sperrt sich gegen offene standards) und mit softwarepatenten kann niemals eine wirkliche interoperabilität mit ms produkten entstehen.

4. hast du auch selbst gesagt: verschiedene versionen und distributionen zu verschiedenen zwecken - kompatibilität mit ms ist 1 zweck.. nicht generelles ziel.

zu deiner frage:

-reactOS möchte so gut wie möglich ms kompatibel sein - hat aber noch einen langen weg vor sich..
-ubuntu 8.04 soll wohl WINE standardmäßig vorinstalliert und aktiviert haben... keine ahnung ob das stimmt, ich beschäftige mich mit dem jetzt und nicht mit der zukunft (änderungen gibt es immer..) mal sehen, wie die finale version aussieht.

Antwort 2 von _Randolf

Bitte den Autor einer exe oder Windows-Binär-Datei, sie entsprechend anders zu kompilieren. Wende Dich bitte DIREKT an den Autor und erwarte NICHT, dass Systeme, die völlig anders aufgebaut sind, den Code immer sofort 1:1 auszuführen. Es gibt viele Tricks, dies zu ermöglichen. Aber nutz einfach das System, für das diese ausführbare Dateien geschrieben wurden oder such Dir vergleichbare Programme auf dem neuen System, wenn Dir Emulationslösungen nicht passen.

So einfach und simpel ist das.

Linux macht 1000 Dinge mehr aus als die Möglichkeit, evtl. exe.-Dateien ausführen zu können. Das steht ganz weit hinten auf der Liste.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: