Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

Linux auf Windows (Aufsatz)





Frage

Hi, ich würde gerne ein kleines Linux in einem Windows-Ordner als Programm integrieren und es bei Bedarf -wie andere Programme in Windows auch- öffnen können. Mit welchem Linux ist das möglich und wo kann man eine genaue Beschreibung im Netz nachlesen? Danke für eure Antworten.

Antwort 1 von TORTURIST

zum schnellen reinschnuppern empfiehlt sich eher ein Live CD mit Linux

zum schnellen starten in einem Ordner wie du es dir vorstellst, eignet sich ein Mini Linux das unter Qemu läuft.

aber erwarte dir nicht allzuviel davon. Linux ist kein "Programm" sondern ein Betriebsystem und teilt sich ungern die Resourcen mit Windows.

LG

Antwort 2 von Jaja

du kannst das recht benutzerfreundliche ubuntu dafür nutzen.

du brauchst aber nur den wubi installer unter windows installieren und hast ubuntu als "programm" unter windows.

ansonsten kannst du das ganz schlanke, schnelle, kleine dsl linux nutzen, welches du nur als zip runterladen musst, entpackst und ohne installation einfach ausführen kannst.
beachte in beiden fällen wird eine virtuelle maschine genutzt, weshalb linux dort dann ca. 5-6 mal langsamer läuft als direkt auf der hardware ohne windows..

Antwort 3 von Ausprobierer

So da bin ich wieder!

Ich habe mir von DSL 2.0 wie auch 4.0 die iso-Dateien herunter geladen und auf CD's gebrannt. Rufe ich die Inhaltsverzeichnisse auf, erscheint dort weder eine ausführbaren EXE-Datei noch ein Setup.
Wie also also kann ich DSL unter Windows starten?

Anmerkung: beide CD's sind wohl bootbar.

Antwort 4 von Neino

Du hast verstanden, dass es sich NICHT um ausführbare Programme handelt. Linux ist ein Betriebssystem, welches MÄCHTIGER als Windows ist. In so fern kann man sicherlich nachvollziehen, dass Linux über Windows steht und schon gar nicht einfach als Programm zu starten ist.

In A2 wurde bereits alles beschrieben.

Booten kannst Du natürlich. Hier gibt es die Möglichkeit, die unter Windows erstellten Partitionen zu verkleinern oder am besten gleich zu löschen.

Antwort 5 von Jaja

Zitat:
erscheint dort weder eine ausführbaren EXE-Datei noch ein Setup.


wenn du meinem link gefolgt bist, erhälst du eine zip datei, welche NICHT auf cd zu brennen ist..

du musst die zip entpacken und dort findest du dann eine batch datei, welche du unter windows per doppelklick ausführn kannst..wie diese heißt hab ich vergessen, doch es wird eindeutig sein.

es startet dann dslinux in einem fenster.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: