Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / ISDN

PC Fax einrichten ISDN/DSL





Frage

Hallo Leute, ich möchte Faxe per PC senden und empfangen können. Habe dafür eine ISDN Karte gekauft und eingebaut, sämtliche treiber installiert und die beiliegende Software natürlich auch. Der Anschluss ist von Vodafone und der Aufbau sieht wie folgt aus: Splitter -> DSL StarterBox -> FritzBox Faxgerät und Telefon sind an der StarterBox angeschlossen und zwei PCs an der FritzBox. Das Faxgerät soll ersetzt werden durch durch das PC Fax. Nachdem ich die ISDN Karte an die StarterBox angeschlossen habe (S0) und auch an der FritzBox es probiert habe, bin ich immer noch zu keinem Ergebniss gekommen. Verbindung klapt einfach nicht. Hoffe ihr könnt mir helfen, Danke

Antwort 1 von DeluxeStyle

Ähm, hast du überhaupt nen ISDN Anschluß?
Falls ja, muss die ISDN Karte direkt an den Splitter

Antwort 2 von riese

Zitat:
Falls ja, muss die ISDN Karte direkt an den Splitter


bull*Z*

die karte gehört - wie beschrieben - an den So bus der arcor box.

wird die karte im gerätemanager erkannt ?
d.h. hast du die treiber installiert + die Software installiert ?

adam

Antwort 3 von JackNukem

ISDN ist auf jedenfall vorhanden, werde ich jetzt mal versuchen.
Einfach unten an den freien Stecker?

Antwort 4 von JackNukem

Ja Karte wird erkannt.

Antwort 5 von JackNukem

Falls es von belang ist: es ist eine Billion BIPAC

Antwort 6 von riese

zum betrieb werden "CAPI" treiber benötigt.
ist die softwareinstallation ordnungsgemäß gelaufen ?

adam

Antwort 7 von riese

Antwort 8 von JackNukem

Installation ist ohne Probleme abgelaufen, einzige Meldung war bezüglich der nicht signierten XP Treiber.
Dann werde ich jetzt mal einen CAPI Treiber suchen und installieren.

Antwort 9 von JackNukem

Laut deinem Link bräuchte ich die CAPI ja gar nicht installieren, da sie bei WinXP ja schon mitgeliefert werden.
Habe ich dass so richtig verstanden?

Antwort 10 von luckeluke

Hallo,

was hast Du den für eine Fritz!Box?
Ich z.B. habe die 7170 und habe keine ISDN Karte inst. und kann auch faxen.
Aber wie schon in Antwort 7 der Tipp von AVM.
Falls deine Fritz!Box das unterstützt, einfach Fritz!Fax installieren und in der Konfiguration beo T38 Fax einen haken setzen.

Gruß

Antwort 11 von JackNukem

Ich habe zwar schon eine FritzBox Fon, aber die fungiert nur als Router. Wie müsste ich sie denn anschliessen um FritzFax nutzen zu können?

Antwort 12 von kasipoasi

Moin!
Warum beantwortest du nicht die Frage, welche Fritzbox du hast?
kasi

Antwort 13 von kasipoasi

Sorry, überlesen: ist es die "Fritzbox Fon"?
kasi

Antwort 14 von JackNukem

Ich habe die selbe FritzBox wie du sie hast, FRITZ!Box Fon WLAN 7170.

Antwort 15 von JackNukem

Firmware-Version 29.04.59

Antwort 16 von JackNukem

Ich habe jetzt den PC per ISDN an die Fritzbox gehängt und FritzFax installiert. Die Installation verlief einandfrei und die Box wurde sofort erkannt.
Habe alle Einstellungen getätigt und versucht ein Fax zu verschicken - ohne Erfolg.

Antwort 17 von luckeluke

Hallo,

hast Du bei der Fritz!Box unter >Telefonie >Internettelefonie >Reiter Erweiterte Einstellungen unten bei "Telefaxübertragung über T38"72E4533A einen Haken gesetzt?
Hast Du eine eigene Faxnummer?
Hast Du das Dokument vorher z.B. in dem Ordner Eigene Dateien abgespeichert?
Wenn Du Fritz!Fax geöffnet hast, einfach im Menue Fax, Fax senden klicken und dann die gewünschte Datei suchen und öffnen und die Empfängernummer eingeben und ab geht´s.
Du kannst auch die Fritz!Box für den Faxempfang nutzen, bekommst dann eine Mail, das ein Fax angekommen ist.

Gruß
luckeluke

Antwort 18 von JackNukem

Weshalb Internettelefonie? Ich habe doch ISDN und eine Sprachflat von Vodafone. Oder telefoniere ich bei Vodafone über VoIP?

Das Programm Fritz!Fax funktioniert einwandfrei, nimmt die Dateien an und verarbeitet sie wohl auch, aber danach passiert nichts. Es kommen auch keine Faxe an.

Antwort 19 von luckeluke

Hallo,

hier mal die Anleitung von AVM wie man Faxe empfängt.

*xxxxxxxxx*

Gruß
luckeluke


  • *Threadedit* 21.11.2008, 13:59:23
    Admininfo: Bitte achte auf das geltende Urheberrecht, welches nach §63 UrHG Quellangaben für kopierte Texte und Textpassagen vorschreibt. Siehe FAQ 5, #4


  • Antwort 20 von luckeluke

    Hier noch was,

    *xxxxxxxxx*

    Gruß
    luckeluke


  • *Threadedit* 21.11.2008, 14:10:08
    Admininfo: Bitte achte auf das geltende Urheberrecht, welches nach §63 UrHG Quellangaben für kopierte Texte und Textpassagen vorschreibt. Siehe FAQ 5, #4


  • Antwort 21 von JackNukem

    luckeluke,

    gib doch bitte die Quelle mit an. Dann muss es nicht gelöscht werden und alle können selbst nochmal nachschauen.

    Danke.

    Antwort 22 von luckeluke

    Antwort 23 von halfstone

    Hi JackNukem,

    es gibt zwei Varianten mit einem DSL Anschluss Faxe zu verschicken.

    Einmal, man benutzt den vorhandenen Telfonanschluss einfach zum Faxen. Wenn das ein ISDN Anschluss ist dann kann man mit einer ISDN Karte und der entsprechenden FAX-Software Faxe verschicken und empfangen.

    Mit einer Fritzbox geht das auch direkt über den Fritzrouter:

    DSL und Faxen

    In dem Fall muss man nur eine ISDN Leitung oder eine "analog"-Leitung direkt mit dem FritzRouter verbinden.

    Gruß Fabian

    Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


    Ähnliche Themen:


    Suche in allen vorhandenen Beiträgen: