Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / SW-Sonstige

Medion Notebook- Geld zurück, bei 3 Jahren Garantie?





Frage

Hallo! Ich habe mir ein Medion Notebook am 22.11.2007 gekauft und andauernd ist etwas daran kaputt. Mir wurde schon ein neuer Akku und ein neues Netzteil geschickt, trotzdem lädt es nicht mehr. Auch bei Benutzung macht es seltsame Geräusche. Langsam macht mich dieser ständige Stress mit dem Notebook krank. Habe ich irgendein Recht das Notebook einzuschicken und mein Geld zurück zu bekommen? LG

Antwort 1 von xmax

hi, dazu gibt es doch die agb und auf das rückgaberecht kannst du nicht mehr pochen.
jetzt hast du nur die üblichen garantiebediengungen, die normalerweise im jeden kaufvertrag vorhanden sein müssen.
das bedeutet auch, der händler/hersteller die möglichkeit zur reparatur und nachbesserungen hat.
also es kann durchsaus sein, dass medion dir die reparatur des laptops anbietet, sprich hinschicken.
erst nach einer (üblicherweise) dreimaligen reparatur, kann man da was in der richtung tausch oder geld zurück machen.
hier solltest du dich am medion wenden.

mfg

eine schöne software-problem frage:-))

Antwort 2 von Strauss

Hi

Zitat:
erst nach einer (üblicherweise) dreimaligen reparatur, kann man da was in der richtung tausch oder geld zurück machen.
hier solltest du dich am medion wenden.


Das ist aber dann auch Auslegungssache des Herstellers.
Das evtl. Rückgaberecht bezieht sich meist darauf, das ein und der selbe Fehler 3 x repariert wurde und keine Besserung eintritt.
Im "Geld zurück " Fall solltest Du dich aber auf Minderung seitens des Herstellers einstellen, da diese in den meisten Fällen auch die Nutzung des Gerätes vom Gerätepreis abziehen.

Wie schon bereits erwähnt wurde stehen die genauen Bedingungen in der garantieunterlagen des Notebooks.
Diese solltest Du Dir genau durchlesen.

Mfg Micha