Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

neuer Drucker - Rechner streikt





Frage

habe mir einen neuen Drucker gekauft ( Brother ), sobald ich ihn am usb anschließe fährt windows xp nicht mehr hoch. schließe ich den drucker nach dem hochfahren an läuft er einwandfrei ????

Antwort 1 von Bregenz

Dann lass ihn dran.
Ist doch nun alles prima.

Oder habe ich etwas falsch verstanden?

Antwort 2 von Tolwyn

Hallo

@Bregenz: ich glaube die Alternative ist schlecht, weil du den Drucker ja dauernd ein und ausstöpseln musst.

Was passiert denn, wenn du den Rechner mit Drucker startest?
Hast du es schonmal "richtig" ausgetestet, ob Windows wirklich nicht startet(also dem Rechner mal 15-20 minuten Zeit gegeben) oder einfach nur mal 2 Minuten gewartet?

Bekommst du eventuell eine Fehlermeldung?
Oder läuft nur der blaue Ladebalken durch? Bzw. wie weit kommst du denn beim Windowsstart?

Schau mal beim Laden vom Computer, BEVOR dieser Bildschirm mit dem blauen Ladebalken kommt, auf die Auflistung der Geräte und ihrer "Kanäle".
Versuch dir mal die Zahlen von hinten (befinden sich im Bereich von 1 - 20) und den zugehörigen Gerätenamen aufzuschreiben und poste mal hier! (evtl mehrere Neustarts nötig!)
Mach es einfach, wenn der Drucker NICHT angeschlossen ist, schließ den Drucker dann an und vergleich die Ergebnisse.

Bevor du dir diese Mühe allerdings machst, solltest du erstmal im Gerätemanager unter Windows schauen, ob dein Drucker oder USB-Port vielleicht ein Problem hat.
Außerdem in solch einem Fall neue Updates von Windows und Drucker installieren.
Evtl auch auf jeden Fall mal überprüfen, ob das ganze auch an den restlichen USB-Ports auftritt!
Zusätzlich noch im BIOS überprüfen, welche Einstellungen du bei USB-Geräten gemacht hast.
USB GEräte sollten auf jeden Fall schon beim Starten erkannt werden. (USB Legacy Device,USB Keyboard Support etc)

gruß
tolwyn

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: