Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Tabellenkalkulation

Fehlermeldung #NAME?





Frage

Hallo, Ich habe in Excel 2007 eine Tabelle ersrtellt,die es ermöglicht Arbeitszeiten zu erfassen. Nun war das auch alles soweit ok,bis eine erweiterte Anforderung hinzukam,das die Zeiten auch noch dezimal ausgegeben werden sollen. Ich habe auf die Formel [b]=(B8-int(B8))*24[/b] zugegriffen. Leider erscheint dann nur #NAME?.Das verstehe ich nicht so ganz.Es ist so das in Zelle B8 die Zeit 114:39 Std steht wobei diese Stunden sich aus der Summenzelle eines anderen Tabellenblattes ergeben. Kann mir jemand einen Rat geben? Danke!

Antwort 1 von rainberg

Hallo,

diese Fehlermeldung deutet auf einen Fehler im Funktionsnamen hin.
Im konkreten Falle vermute ich, Du musst anstatt "int" die Funktion "GANZZAHL" verwenden

=(B8-GANZZAHL(B8))*24

Gruss
Rainer

Antwort 2 von Lextor

Perfekt!!!

Danke Dir recht herzlich.

Aber warum steht in der Excelhilfe(Beispieldatei)INT?

Zwar wird die Ganze Sache da auch Ganzzahl genannt,aber im Beispiel steht INT.

Antwort 3 von rainberg

Hallo,

int ist die englische Bezeichnung für GANZZAHL und wird in der englischen Excelversion oder in VBA verwendet,

Übrigens, wenn nach Deiner Meinung eine Antwort "PERFEKT" ist, darf man sie auch entsprechend bewerten:-))

Gruss
Rainer

Antwort 4 von Lextor

Hallo,

Ich hätte da noch eine ergänzende Frage.
Wenn ich stundenzahlen grösser als 23:59 berechnen möchte,erscheinen nicht die zu erwartenden werte.
Bei der eingabe 23:59 Std erhalte ich das Ergebniss 23,98,was ja auch richtig ist,wenn ich aber 24 Std habe ,erscheinnt dezimal eine 1,erwarten tue ich aber 24,0.
Meine verwendete Formel Lautet:
=(B13-GANZZAHL(B13))*24+GANZZAHL(B13)

Antwort 5 von Lextor

Fehler selbst entdeckt,es fehlt am Ende der Formel *24

Antwort 6 von rainberg

Hallo Lextor,

was willst Du mit dieser Formel berechnen?

=(B13-GANZZAHL(B13))*24+GANZZAHL(B13)*24

Wenn Du stattdessen

=B13*24

nimmst, kommst Du auf's gleiche Ergebnis.

Gruss
Rainer

Antwort 7 von Lextor

Ich berechne damit Stundenangaben in dezimalwerte um.
Beispiel:12 Std und 30 min entsprechen 12,5 Std.

Gruss Lextor

Antwort 8 von rainberg

Hallo Lextor,

das dachte ich schon.

Wenn In B13 12:30 steht, dann ergibt

=B13*24

das gewünschte Ergebnis.
Vorausgesetzt Du formatierst die Ergebniszelle mit einen Dezimalformat.

Gruss
Rainer

Antwort 9 von Lextor

ups!

Etwas zu kompliziert gedacht von mir anscheinend.
Peinlich!
Aber,ich habe eine neue Funktion in Excel kennengelernt und meine grauen Zellen dabei aktiviert,also auch etwas gutes dabei rausgekommen.
Ich danke Dir für den Tipp.

Gruss Lextor!

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: