Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Lüftersteuerung TC-ISF08





Frage

Guten Abend, habe ein kleines Problem mit meiner Lüftersteuerung. Diese soll wenn ein Lüfter ausgefallen ist einen dauernden Piepton von sich geben - funktioniert auch wunderbar mit 3 poligen Lüftern. Wenn ich einen Lüfter mit 2 Anschlüssen anschließe wird sofort Alarm ausgelöst und das Ding fängt an zu piepen. Ich hab leider gar keinen Plan wo da der Fehler liegt und vorallem was ich da machen kann. Anschluss ist ja bei beiden ein 3 poliger Molex-Stecker. Soll ich vielleicht den Pin beim 2 poligen Lüfter einfach überbrücken? So wie ich das verstehe kann bei 2 poligen die Lüftergeschwindigkeit nicht geregelt werden. Mein Ziel ist auch nicht die Regelung der Lüfter sondern Lüfterausfall zu erkennen. Hier einmal der Link zu Herstellerseite: [url]http://www.istarusa.com/rackmount_chassis/accessories/fan/tc-isf08.aspx[/url] Und der Link zum User Manual: [url]http://images.fantec.de/3191.de.pdf[/url] Beste Grüße, S1lv3R

Antwort 1 von Jaja

Zitat:
Ich hab leider gar keinen Plan wo da der Fehler liegt und vorallem was ich da machen kann.


1. pol masse
2. pol versorgungsspannung
3. pol tachosignal

deine lüftersteuerung schlägt also alarm, weil das tachosignal durch sein fehlen ausfall anzeigt.

du brauchst also auf jeden fall einen 3 pol lüfter..

Zitat:
So wie ich das verstehe kann bei 2 poligen die Lüftergeschwindigkeit nicht geregelt werden


bei 2 und 3 poligen lüftern kann die drehzahl immer über die spannung (ineffizient und ungenau) geregelt werden.

besser für diesen zweck sind 4polige PWM lüfter - das muss aber die steuerung explizit können!

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: