Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Datenbanken

Kriterien in Tabellen speichern





Frage

Hallo, als erstes in paar Angaben: Programm ist Access 2003. Ich habe eine Abfrage erstellt die mir Datensätze entsprechend ihrer Postleitzahl ausgibt. >BSP: ich gebe 11111 oder D 11111 ein und bekomme alle datensätze die diese PLZ haben. mein kriterium lautet: Wie "*" & [Formulare]![frm_Ländervergleich]![SPLZ] wobei [SPLZ] auf einem Formular basiert, das in Form eines Drop-Down Feldes die PLZ zu Auswahl anbietet. Die Einträge des Drop-Down Feldes sind in einer Tabelle tbl_Postleitzahlen gespeichert. Ich möchte mir nur aber nur Datensätze ausgeben lassen die NICHT betstimmte PLZ enthalten. Also alle Datensätze außer 11111 und 22222 Wie löse ich das Problem , am besten ohne das Kriterium zu ändern, sonder nur durch Änderung der Tabelle tbl_Postleitzahlen Danke für die Hilfe

Antwort 1 von RalfH

tach Trainer,
Versuchs hiermit:
Nicht [Formulare]![frm_Ländervergleich]![SPLZ]

Gruß Ralf

Antwort 2 von trainer987

Hallo Ralf,

im Prinzip klar und funktioniert auch.
Mein Problem dabei
1. Die Abfrage muss auf der einen Seite positve Ergebnisse liefern (Ich suche nach PLZ 11111 und möchte auch alle Ergebnisse 11111) und auf der anderen negative (ich suche alles außer 11111)
Ich kann in die Abfrage also kein NICHT verwenden, weil ich ja immer negative Ergebnisse bekommen würde.
2. ich möchte mehrere PLZ Zahlen auschließen. Was muss ich in der Tabelle ablegen?
(wenn ich alle außer 11111 und 22222 haben möchte, wäre meine Idee: Nicht 11111 und nicht 22222
aber das klappt leider nicht.
3. Vor manchen PLZ steht noch ein D und ein oder zwei Leerzeichen. Wie kann ich das Problem lösen?

Gruß

trainer987

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: