Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

chkdsk abschalten?





Frage

hi @ll, ich verwende win xp prof und seit einiger zeit erhalte ich beim systemstart den typischen blauen bildschirm mit der meldung, dass ein datenträger auf konsistenz überprüft werden muss. ich habe 3 partitionen, zunächst betraf es bloß die partition E. danach wurde chkdsk für D und E vorgeschlagen, mittlerweile sind es alle 3 partitionen, die bei jedem systemstart laut chkdsk überprüft werden sollen. die überprüfung läuft jeweils in 3 phasen ab, wobei niemals ein fehler gefunden wird. bricht man chkdsk für die jeweilige partition ab, passiert auch nichts - der pc läuft einwandfrei. ich habe nun schon einiges darüber nachgelesen und bin nun etwas verunsichert - stimmt es tatsächlich, dass sich durch diese symptome der "tod" der platte ankündigt? weiters habe ich gelesen, dass man chkdsk einfach abschalten könnte, dies aber nicht ratsam sei, weil windows diese funktion nicht ohne grund ausführt. soll ich den pc am besten neu aufsetzen? für antworten, die mein problem lösen, wäre ich sehr dankbar! lg, pezoli

Antwort 1 von Nostromo33

Du solltest die Fehler eben mal beseitigen, und das geht nur mit
chkdsk /F :-)!
Wenn danach immernoch checkdisk bei Start kommt, dann solltest du mal die Platte, mit nem Tool vom Hersteller, testen.

Antwort 2 von bitchsdoktor

Hallo,

geh mal auf Start -> Ausführen -> msconfig eingeben und schau mall ob du da evt, was deaktivieren kannst.:-)

Gruss

Bitchsdoktor

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: