Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Telekommunikation

TA Basic





Frage

Liebe Leute, kennt sich von euch jemand mit einer TA- Basic- Telefonanlage aus? Es gelingt mir einfach nicht, das Ding zu programmieren, obwohl ich alles beachtet habe, was es zu beachten gibt. Bitte helft mir, ich dank euch schon im voraus.

Antwort 1 von Bregenz

Wo liegt denn das Problem konkret?

Kein Kontakt?

Antwort 2 von Teledeppp

Lieber Bregenz,

ich kann das Ding nicht in den Programmiermodus schalten. Das hauptproblem ist, dass ich eingehende Anrufe nicht "höre", das heisst, die MSN wird wohl nicht richtig zugewiesen.

Antwort 3 von Teledeppp

Liebe Leute,

bitte helft mir, ich bin am ende mit den nerven

Antwort 4 von achim_13086

Hi Teledepp,

eingangs ein kleiner Hinweis. Bregenz zeigte Interesse dir zu helfen. Es wäre ausgesprochen höflich gewesen, das Problem konkreter darzustellen und auf einen Lösungshinweis zu warten. Einfach hergehen und wieder laut um Hilfe schreien, veranlaßt so gut wie niemanden auf deine Anfrage zu antworten.

Jetzt zu deinem Problem:
Bevor du anfängst zu programmieren, mußt du das Verbindungskabel vom NTBA zum TA Wandler abnehmen. Erst dann ist ein Programmieren überhaupt möglich.

Das Telefon sollte möglichst ein Tastentelefon mit "R-Taste" sein. Das hat den MFV-Standard.
Den Hörer abnehmen, bis ein dumpfer Ton erklingt, der sich ähnlich einem Besetzzeichen anhört.
Dann die R-Taste drücken, danach die Stern-Taste, weiter mit der Eingabe von 80000 und zum Schluß die Raute drücken. Es erklingt ein Quittungston, der bestätigt, das der Vorgang erfolgreich war.
Den Hörer wieder auflegen.

Den Hörer erneut abheben, auf das Bereitschaftssignal warten und für den ersten Anschluß und die erste MSN folgende Sequenz eingeben:
1121Rufnummer (ohne Vorwahl), abschließen mit Raute. Ohne aufzulegen für den Port 1a/b mit 1122 die zweite Nummer und mit 1123 die drite Nummer programmieren und jeweils mit der Rautetaste abschließen.

Die Programmierung für den zweiten Port (2a/b) funktioniert genauso.

Eine zugewiesene Nummer wird gelöscht, in dem nach der Programmiersequenz (Beispiel: 1122) einfach die Raute gedrückt wird.

Die gesamte Programmierung wird mit 8 und Raute abgeschlossen. Nach dem Auflegen des Hörers, das Verbindungskabel vom NTBA wieder an den A/B-Wandler anschließen. Einige Sekunden warten, den Hörer aufnehmen und wieder auflegen. Dann wiederholen und auf das Amtssignal warten. Müßte eigentlich sofort da sein.

Den Rest findest Du in der Gerauchsanleitung für das Gerät.

Gruß
Joachim

Antwort 5 von teledeppp

Lieber Joachim,

danke für deine Hilfe. Ich komm auf diese Art nicht durch, das hab ich schon oft probiert. ich bekomm immer nur das negative Quittungssignal und kann nicht in den programmiermodus. Muss ich vielleicht die Dinger in einer bestimmten reihenfolge anschließen?

Antwort 6 von achim_13086

Hi Teletabbi,

schreibe mir in meinen Pager, oben links, deine Email-Adresse und / oder deine Telefonnummer, ich setze mich direkt mit diir in Kontakt.

Guß
Joachim

Antwort 7 von teledeppp

Lieber Achim,

ich bin 54 und nicht einmal in der lage, dir eine nachricht zu schicken. Werde mein bestes geben, das trotzdem zu schaffen; wenn nicht, hoffe ich darauif, dass du das liest. Meine mailadresse ist siegfriedmayr(at)gam.de.

Vielen Dank!

Antwort 8 von teledeppp

siegfriedmayr(at)gmx.de

korrekte adresse

Antwort 9 von Mickey

@teledepp,
eine Kurzinfo OffTopic: der Pager steht nur einem Member nach Anmeldung (siehe oben rechts den Link "Anmelden / Registrieren") zur Verfügung. Insofern machst du also nicht unbedingt etwas falsch.
Sich als Member im Supportnet anzumelden hat aber verschiedene Vorteile und ist absolut kostenlos.

Gruss,
Mic

Bei Eingriffen ins System, die Registry oder Dateien erst eine Sicherung vornehmen©

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: