Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Wie kann ich mit bin und cue Dateien ein Spiel installieren??





Frage

Folgendes Problem: Ich möchte mit dem Image einer CD, .bin und .cue Dateien, ein Spiel installieren, leider sind Dateien etwas größer als 700 MB und ich habe nur ein CD-Brenner. Was kann ich jetzt machen? Ich hab schon probiert, mit Nero das Image auf eine CD zu brennen, klappte eigentlich ganz gut, nur im Setup, während der Installation, kam dann die Meldung: "Component tranfer error Component: Main File Group: Main File: F:\data2.cab Error: Datenfehler (CRC-Prüfung)". Kann mir jemand weiterhelfen?

Antwort 1 von Jaja

brenne das image erneut - diesmal mit geringer schreibgeschwindigkeit (z.b. 4x).

damit sollte der oben angegebene crc fehler beseitigt sein.

wenn nicht, ist das image wohl fehlerhaft und du musst die privatkopie erneut anlegen.

Antwort 2 von tomsan

Bei solchen Anfragen ist man immer versucht "Frag doch mal den Spielhersteller, kann bistimmt gleich helfen!" zu sagen. ;-)

Aber genauer geschaut ist es ein CRC Fehler. Scheint ne fehlerhafte Datei zu sein. Auch hier gilt "Hersteller fragen".

Übrigens mounte ich meine selbst erstellten Images mit virtuellen Laufwerken.

Antwort 3 von Flupo

Spiel kaufen hilft da mit Sicherheit.

Gruß Flupo

Antwort 4 von Ralfman

*xxxxxxxxx*

Ralf


  • *Threadedit* 12:51:26, 17.07.2008
    Admininfo: Anfrage/ Link/ Tool/ Tipp gemäß UrHG/ StGB editiert. Siehe FAQ 3.


  • Antwort 5 von Phil012

    Also, ich hab das Image mal mit 4x Geschwindigkeit gebrannt (statt wie vorher 12x) und hab ein komisches Problem: wenn ich auf die Dateien bzw. Ordner auf der Disk zugreifen will, läuft alles sehr langsam, und ich ich muss mit dem Task-Manager das Fester beenden :-(
    Ich komme also nicht mal zur Installation.
    "Übrigens mounte ich meine selbst erstellten Images mit virtuellen Laufwerken." - wie geht das?

    Antwort 6 von Ralfman

    Google mal nach Virtual Clone Drive.
    Keine ahnung warum der Link kelöscht wurde, hat aber sicherlich seinen Sinn (obwohl von einer deutschen Seite und Freeware!!!)
    damit erstellst Du Dir ein Virtuelles Laufwerk welches Du auch nutzen kannst um mal schnell eine selbsterstellte CD auf Funktionalität zu nutzen ohne jedesmal den Umweg über eine RW zu nehmen (dafür brauch ich das). Einfach eine Image Datei Brennen, das Image ins Virtual Clone Drive legen, und schauen ob alles wie gewünscht Funktioniert (z.B. Autostart)

    Ralf

    Antwort 7 von Phil012

    Ok, hab jetzt Virtual Clone Drive und ein paar zusätzliche virtuelle Laufwerke. Hab dann mit Nero, Option Image auf Disk brennen, ein Image erstellt, das ich auf der Festplatte gespeichert habe. Wollte dann mit Alkohol *Z* das Image einbinden, jedoch standen die neuen Laufwerke nicht zur Auswahl, nur die 2 bisherigen virtuellen Laufwerke, die ich schon mit Alkohol erstellt habe. Dort hab ich die Play-CD eingebunden und die Install-CD und als ich das Menü (Spielen, Deinstall..) geöffnet hatte (Autorun ist bei mir abgeschaltet) und auf Spielen klickte, kommt die Meldung "Wrong Disc inserted" und die Schaltflächen "Wiederholen" und "Abbrechen", er ist ein Ami-Spiel..
    Was nun?

    Philipp

    Antwort 8 von tomsan

    Zum einen klingt es nach ner verwirrenden Zahl von virtuellen Laufwerken/Programmen. Zum anderen siehe AW2. Wieder ein Hinweis auf defekte Datei.

    Und warum hast Du denn noch ein Image erstellen?

    Solltest Dir lieber das "Ami-Spiel" kaufen, wenn Du volljährig bis und die ganze Aktion lassen ;-)

    Antwort 9 von Phil012

    Also aktuell hab ich 4 virtuelle Laufwerke, 2 normal mit Alkohol und jetzt 2 neue mit Virtual Clone Drive. Hab schon probiert, die Images in die Virtual Clone Drive-Laufwerke einezubinden, Fehlermeldung "Der Datenträger ist unformatiert. - Der Datenträger kann nicht gelesen werden. Er ist eventuell beschädigt oder verwendet ein Format, das mit Windows nicht kompatibel ist." Ok, eine Version ist, dass eine Datei defekt ist, was könnte es noch sein, was heißt unformatiert bzw. nicht mit Windows kompatibel?

    Philipp

    Antwort 10 von tomsan

    Das heisst alles: Mit der Datei stimmt was nicht.

    Antwort 11 von Phil012

    Und da kann man nichts machen, oder was, wenn man mal von "Hersteller fragen" absieht.

    Antwort 12 von Lutz1965

    Zitat:
    Und da kann man nichts machen, oder was, wenn man mal von "Hersteller fragen" absieht.




    Antwort 13 von tomsan

    "Hersteller fragen" würde sich auch auf: "Warum hast Du ne defekte Datei hochgeladen!" beschränken.


    Hersteller war aber eher sarkastisch auf den Publisher bezogen, der sich bestimmt drüber freut ;-)

    Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


    Ähnliche Themen:


    Suche in allen vorhandenen Beiträgen: