Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsNT

Rechner friert beim Aufbau vom Desktop ein





Frage

Hallo, Ich habe hier keine Idee: Der Rechner bootet fehlerfrei, geht über den Anmeldebildschirm problemlos hinweg und friert beim Aufbau des Desktop bombenfest ein. Man kann nicht mal mehr dem Taskmanager aufrufen. Das ganze ist unabhängig davon, ob man sich lokal oder im Netz anmeldet und auch davon, welcher Benutzer sich anmeldet. Beim 3. oder 4. Versuch arbeitet er dann meist fehlerfrei. Wo liegt das Problem?

Antwort 1 von miike

hast du ein motherboard von asus (rein zufällig das A7V) ?
wenn dann schreib mir per mail!
Miike

Antwort 2 von Manuel

"riecht" irgendwie nach Speichertiming/-fehler...
Gruss Manuel

Antwort 3 von Excess

Hi struky,

boote mal im Abesicherten Modus -> Start -> ausführen -> msconfig -> autostartauswahl. Wenn dein PC jetzt beim neu botten nicht mehr hängen bleibt, war ein Fehlerhaftes Programm im Autostart verantwotlich für das einfreien deines Desktopes. Wenn jetzt wieder alles geht, aktivierst Du in besagter Autostartauswahl ein Programm nach dem anderen und bootest für jedes neue wieder eingefügte Programm neu und guckst, ob dein PC noch neu bootet. Bei dem Prog, wo er nicht mehr neu bootet, hast Du dein fehlerhaftes Prog gefunden und kannst es deinstallieren.

Gruss Dirk

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: