Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Linux

log.Laufwerk nicht löschbar





Frage

Muß System neu aufbauen, hatte Linux auf erw. DOS Partition, Windows auf der akt. Partition. Jetzt kommt unter DOS Fdisk die Meldung: erweiterte DOS Partition mit logischem Luafwerk nicht löschbar ??

Antwort 1 von Jogi

....Du mußt ERST das logische Laufwerk löschen, DANN die erw. Partition!!! - eine Partition, auf Der noch ein log. LW drauf ist, kann man eben nicht löschen,...

Antwort 2 von grossernagus

hi,
was jogi geschrieben hat ist leider unvollständig. richtig ist, dass du nur leere erweiterte partitionen löschen kannst, allerdings kann der dos-fdisk u.u. probleme machen. abhilfe schafft linux-fdisk (beim wiedereinlesen der partitionstabelle taucht dann zwar eine fehlermeldung auf kannst du aber getrost ignorieren, die pt wurde geändert). alternative ist das kleine prog delpart.exe (findest du im internet). das killt gnadenlos alles, was du killen willst.

cu
grossernagus@gmx.de


Antwort 3 von wutzel

und falls Du delpart.exe nicht findest aber eine C-Compiler hast:

LÖSCHT NATÜRLICH ALLES, AUCH DEINE AKTIVE PARTITION MIT WINDOWS !


/* Partitionsektor überschreiben mit Borland C */

#include <bios.h>
#include <mem.h>

void main(void)
{
char buffer[512];
int result;

memset((char *) &buffer[0],

Antwort 4 von iceblox

grossernagus hat recht, du musst das "logische" linux laufwerk auch mit linux löschen, oder partition magic unter windows ;) das windows fdisk erkennt logische linux laufwerke nicht, welch wunder ;)

Antwort 5 von tak

Ich würde mir beim Hersteller der Festplatte ein LowLevel-Format Tool besorgen und damit die Partitionen von der Festplatte radieren!

Nein im Ernst mit einer Winnt 4.0 CD bekommst du das Ding auch weg :-)

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: