Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / NW-Sonstiges

physikalische Netzwerkadresse editierbar?





Frage

Mahlzeit zusammen... Kennt irgendeiner irgendjemanden, der jemanden kennt dessen schwager.... ums kurz zu machen: wer weiss wie man die physikalische Netzwerkadresse (MAC - Adresse) editieren kann? Ist das nur eine Option einiger Netzwerkkarten oder gibt es da ein Tool? :> Grüsse

Antwort 1 von sakarya

MAC Adresse kann man nicht editieren bzw. ändern.

Man kann dem "festgebrannt" sagen.

Weil jede Netzwerkkomponent eine eindeutige MAC Adresse (auf der ganzen Welt) hat. Im MAC A. ist Seriennummer, Hersteller, Typ usw. versteckt.

Es gibt z.B. Router den Man eine MAC Adresse von internen Netzwerk eintragen (vorgaukeln) kann (War bei Cable Internet nötig).

Gruss, Sakarya..

Antwort 2 von poti

muss aber irgendwie editierbar sein!!! es gibt softwaredongle die sich auf mac und rechnername beziehen...
was passiert nach Austausch einer defekten Netzwerkkarte???

ich habe auf einer Schulung schon damit zu tun gehabt, weiss aber nich mehr ob optionale Karten-Settings oder Tool...

:>



Antwort 3 von _GBBMAW_PhOeNiX

du kannst die nicht ändern ende aus GEHT NICHT!!!!!


mfg

Antwort 4 von Jens

Für 3Com Karten gibt es z.B. ein Tool um sie zu ändern.
Schau mal auf der Herstellerseite der Netzwerkkarten nach. Diese Tools sind herstellerspezifisch.
Ob man bei allen Netzwerkkarten die Hardwareaddresse ändern kann weiß ich nicht.

Gruß
Jens

Antwort 5 von poti

Merci Jens für den Tipp!!!
Probiere es mal mit 3Com...

Grüsse Poti

Antwort 6 von sasch

der hostid-anteil der macadresse lässt sich unter solaris mit dem befehl sethid
verändern. es sollte ähnliche tools für andere plattformen geben.
mfg.
sascha

Antwort 7 von sasch

unter solaris (ich nehme aber an bei allen unixen, also auch linux) kann die ethernetadresse für jede netzwerkkarte mit ifconfig definiert werden. ethernetadresse und macadresse sind übrigens das gleiche.
mfg.
sascha

Antwort 8 von FrankieH

@sasch

Bist Du sicher, dass Du die MAC-Adresse mit ifconfig physikalisch änderst? Kann leider das nicht auf unserem Solaris-Server testen, weil der dann eine gewisse Zeit offline wäre. Und wer weiss, wie schnell ich den wieder auf den Beinen hätte.

Aus den man-Seiten geht das IMHO nicht so hervor. Ich glaube eher, dass der ifconfig-Befehl nur eine Tabelle anlegt, um eine gewählte Adresse auf die MAC-Adresse umzumappen.

Unter anderen UNIXen (SCO z.B.) habe ich den arp-Befehl verwendet, um eine IP-Adresse auf die MAC-Adresse zu lenken. Wobei das dann eine IP-Nummer ist, die auf die MAC-Adresse zielt.

Aber - nochmal zur Eingangsfrage:
Bislang war für mich die MAC-Adresse nicht änderbar. Gerüchten zufolge gibt es in Osteuropa jedoch Netzwerkkarten, die sich ohne weiteres ändern lassen.

Das was Jens schreibt ist mir neu - muss ich mal prüfen. Denn auch wir wollten unseren Softwareschutz auf die MAC-Adresse abstellen. Das kann man in so einem Fall ja vergessen.

Frankie


Antwort 9 von sasch

ich habe das eben in "solaris7 systemadministration" von thomas handschuch nachgelesen:eine änderung der ethernetadresse kann über den ifconfig befehl vorgenommen werden. hierbei ist unbedingt darauf zu achten, dass im gleichen netz die gewählte ethernetadresse nicht nochmal vergeben wird.
mfg.
sascha

Antwort 10 von FrankieH

Sasch - steht da denn auch, dass die Adresse dann auf die Netzwerkkarte gebrannt wird?

Ich würde das erst glauben, wenn ich sie ausgebaut, in eine DOS-Quietsche eingesetzt habe und sie mir im Netzwerkkartensetup genauso wieder angezeigt wird.

Frankie