Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

neues Teac CD 540E läuft nicht :o(





Frage

Hallo an alle. Ich hab mir jetzt ein neues CD-Rom von der Firma Teac gekauft. Aber leider will das Teil absolut nicht laufen. Hab schon alle Varianten von Primary-Master bis Secondary-Slave getestet. Die Jumper auch richtig gesetzt. In Windows 98 wird das Laufwerk richtig erkannt und es gibt keinerlei Konflikte. Wenn man eine CD einlegt hört man erst leise Zugriffsgeräusche und die LED blinkt. Allerdings hört die LED nicht mehr mit blinken auf und wenn man auf das Laufwerk zugreifen will kommt nur die Meldung: "Das Gerät ist nicht breit". Von Teac hab ich nur den Hinweis bekommen mir ein Busmater Update zu holen oder eventuell installierte Dos-Treiber zu deinstallieren. Das Update hat aber nicht geholfen und Dos-Treiber hatte ich auch nie installiert. Kann es sein das das CD-Rom kaputt ist? Kennt jemand das Problem und kann mir helfen... MFG: sst13

Antwort 1 von Andy

Hi sst
Ich hab letzte woche das gleiche CD-Rom
Laufwerk gekauft bei mir läuft es einwandfrei
Versuch es doch mal mit der Startdiskette (ab win 98 dort ist ein CD-Rom-Treiber drauf). Starte da mal de PC mit, wenn du da auch nicht auf die Daten zugreifen kannst dann bring das CD-Rom LW weg zur Garantie. Aber Achtung auf der Startdiskette verschiebt sich der LW Buchtabe eins nach hinten von z.B.
D: nach E:

Antwort 2 von sst13

Nachtrag:

Achso hab ganz vergessen zu sagen um welches Teac CD-Rom es sich handelt.

CD-540E



Antwort 3 von sst13

@Andy

Hab da grad mal mit der Win98se Startdiskette probiert, aber immernoch der selbe Mist. Ich kann zwar auf das Laufwerk wechseln, (E:) aber wenn ich mir den Inhalt mit "dir" anzeigen lassen will kommt nur: "Laufwerk nicht bereit". :o(
Naja dann schicke ich das Teil eben wieder an Pearl zurück...

MFG: sst13

Antwort 4 von Andy

Ja das Laufwerk ist wohl eindeutig kaput

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: