Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

Lösung zu schwerer Ausnahmefehler in IFSMGR





Frage

Hallo NG, hier steht am Anfang des Threads ausnahmsweise mal keine Frage, sondern eine Info. Ich denke das ist auch mal ganz sinnvoll, denn Bluescreens sind ja meist eine Begleiterscheinung von Windows, bei denen man gar nicht mehr nachfragt. Ich hatte bis vor kurzem folgenden Effekt: Nach einlegen einer DVD sollte eigenlich WinDVD automatisch starten. Statt dessen bekam ich einen Bluescreen mit einem schweren Ausnahmefehler im "Installable File System Manager" IFSMGR. Schuld daran war der Treiber für das OSTA/UDF-Dateisystem. Dieses wird mit PacketCD, welches zu WinOnCD von CeQuadrat gehört, installiert. Nach der Deinstallation funktioniert alles bestens. Cequadrat hat für die Version 3.7 ein kostenloses Update zur Verfügung gestellt, welsches nach der Installation mit DirectCD zusammenarbeitet. Das ist der OSTA/UDF-Treiber, der mit Adaptecs Easy CD-Creator geliefert wird und im Gegensatz zu PacketCD einwandfrei funktioniert. Auch diesen kann man von CeQuadrat kostenlos herunterladen; leider nur als Reader. Vorsicht!!!!!!!! Alle mit PacketCD formatierten CDs enthalten in einem keinem ISO9660-Dateisystem den Treiber. Per Autostart wird der Treiber installiert, wenn noch kein OSTA/UDF-Reader installiert ist. Ihr könnt also jemand anders damit schaden, wenn ihr eine mit PacketCD formatierte CD weitergebt. Bei Windows 2000 führt das Einlegen einer solchen CD oder einer DVD zum sofortigen reboot. Auf Grund der Verbreitung per Autoexec.inf und der darauffolgenden Fehlfunktion des Systems fühle ich sehr stark an Viren erinnert. Es ist ein Trauerspiel, dass CeQuadrat nicht mal seine registrierten Nutzer auf den schweren Fehler per Mail hinweist.

Antwort von



Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: