Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

Festplatten problem





Frage

Hi @all, Ich habe mir da ein Problem mit eine 40 GB Maxtor Festplatte eingehandelt, das nicht so trivial scheint wie es sich anfangs darstellte. Anscheinend ist bei dem upgrade von win98 auf w2k ein Fehler aufgetreten der mir die Partitionstabelle geschossen hat. (vielleicht auch ein bisschen mehr) Das Systemboard ist ein K7S5A / AMD Duron / 1000 Mhz / 256 MB RAM. Dieses board hat eine integrierte Netzwerkkarte / Sound und ich habe das Gefühl das damit der Ärger auch angefangen hat. Die Upgrade-installation verlief problemlos das Dateisystem wurde bei dieser Gelegenheit auf NTFS umgestellt. Nach erfolgter W2k Installation wollte ich die Graphikkarte installieren und habe zu diesem Zweck mit der System CD die notwendigen Vorbereitungen getroffen (VXD Treiber) sowie auch damit der Sound und die Netzwerkkarte konfiguriert wurde. Danach ließ sich das system nur noch im abgesicherten Modus starten. Nachdem ich dann im bios die Netzwerkkarte disabled hatte startete W2k und endete zum Schluß mit blue screen. Nach einigen versuchen habe ich dann mit Partition Magic 5.0 mir die Platte angesehen und bekomme die Fehlermeldung #110 und kann nicht auf die Platte zugreifen. ------------------- Das schreibt Powerquest zu der Fehlermeldung: Error 110 Partition table number of sectors is inconsistent To correct Error #110, you should back up all data on the disk (or what data can still be accessed), delete all the partitions, and recreate the partitions using the computer, controller, and BIOS settings that you intend to use. To understand Error #110, you must understand a little about the partition tables. Each entry contains redundant information, once in CHS (cylinder, head, sector) format and then again in LBA (logical block address) format. When the two dont agree, PartitionMagic reports Error #110. This error can be critical, depending on how it occurred. On IDE/EIDE drives, Error #110 can occur when the drive translation mode is changed. This can happen when you move the hard drive from one machine to another, switch hard drive controllers, upgrade the BIOS, or change BIOS settings. With reference to the consequences of changing drive translation mode. ------------------- Nachdem ich mehrere tools von Ontrack und Maxtor ausprobiert hatte, (funktionieren nicht, die Programme können nicht gestartet werden.) Auch eine versuchte Lowlevel formatierung läuft nicht. Anscheinend wird die Platte (unter DOS) überhaupt nicht gefunden. Dummerweise kann ich im bios nicht nachvollziehen ob die Platte vorhanden ist den bei diesem board kann man keine Festplattenerkennung laufen lassen sondern nur eine Auto- Einstellung vornehmen. Das heißt entweder gebe ich den genauen FP – Typ ein oder stelle die Kanäle auf Auto. Meine Frage: kennt jemand noch Festplattentools mit denen ich versuchen kann die FP wieder herzustellen, oder hat jemand ne Idee. Jeder Vorschlag ist willkommen. Grüße Jürgen

Antwort 1 von Herbie

Ein LL-Format ist in diesem Fall eigentlich nicht angebracht.

Wenn Du Win2k booten kannst, muß die Festplatte erkannt werden, auch wenn Windows schließlich abstürzt.

Das BIOS meldet beim Hochlauf alle gefundenen Geräte - Pause drücken und nachsehen, wie die Platte erkannt wurde!
Der Adressiermodus muß LBA sein.

Was passiert denn, wenn Du von der Win98-Startdiskette bootest und FDISK anwirfst?

Gruß, Herbie


Antwort 2 von tom a.

mahlzeit.
das scheint an der platte zu liegen....ich hab mir eben das gleiche teil gekauft, beim versuch zu erkennen hängt sich das bios auf ! schreib doch mal, was dein bios zu der maxtor sagt...
tom

Antwort 3 von toutdesuit

Hi,

erstmal danke für die Antworten.

@Herbie,das habe ich mich auch gefragt nur nicht hier erwähnt, eine unterlassungssünde :-)

Wenn ich mit der Win98 diskette starte und fdisk aufrufe wird keine Festplatte gefunden, natürlich nicht denn ich habe die Partition wie oben erwähnt ja konvertiert zu NTFS. ( :-) ist mir auch erst später eingefallen weil mich das auf den ersten blick verblüfft hat.)

@tom a, das bios sagt gar nichts dazu denn es gibt bei diesem bios keine "Hardwareerkennung" es soll die Hardware automatisch erkennen.

Ich bin mir fast sicher das es irgendwie mit dem board und der mitgelieferten Treibersoftware zusammenhängt, denn ich habe auch Probleme die Graka richtig zu installieren. Werde aber mal nachsehen ob es da schon ein biosupdate gibt.Das ist aber unabhängig von der FP jedenfalls im moment ist der Fehler auf der Platte und muß zuerst behoben werden.

Ich werde mal die FP ausbauen und in einen anderen Rechner als slave hängen um evtl irgendwie dran zu kommen.

Jürgen


Antwort 4 von Herbie

FDISK sollte sich trotzdem verwenden lassen. Es erkennt in diesem Fall trotzdem eine Partition mit unbekanntem Dateisystem. Die könnte man dann auch löschen.

Das Problem scheint also tiefer zu sitzen.
Ich würde einmal das Kommando
FDISK /MBR
probieren, vielleicht bessert sich dann ja was.
Jedenfalls noch bevor Du die Platte in einem anderen PC probierst, was aber in Folge auch kein schlechter Gedanke ist.

Gruß, Herbie


Antwort 5 von toutdesuit

Hi,

ich denke mal das daß Problem gelöst ist. Ich habe in diesem Rechner 2 FP des selben Typs. Habe den slave (der keine Macken hat) zum Master gejumpert und umgedreht. Dann den neuen Master partitioniert und formatiert, W2K aufgespielt (FAT32) Allerdings habe ich den slave noch nicht angehängt) Nachdem w2k ordentlich lief und konfiguriert war habe ich den slave angehängt, wurde auch beim biosstart angezeigt, W2k hat die FP ins Verzeichnis aufgenommen und ich hatte zugriff. Daraufhin alle Partitionen geöscht (NTFS-Partitionen) mit fdisk neu gestartet und entsprechend partitioniert bzw. formartiert. Es funzt.

Ob das jetzt auch dem Tom hilft wage ich zu bezweifeln.

Grüße

Jürgen


Antwort 6 von andree

Natürlich hat dein Mainboard eine Hardwareerkennung, im Bios bei den IDE-Einstellungen drückst du einfach die ENTER-Taste und die Festplatte wird automatisch erkannt.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: