Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

Wechsel in DOS-modus nicht möglich





Frage

hallo, ich kann nicht den befehl START-BEENDEN-WECHSEL in DOS-MODUS ausführen. der pc versucht zwar den wechsel, aber der bildschirm bleibt schwarz bis auf einen blinkenden cursor irgendwo in der mitte. wenn ich dann STRG-ALT-ENTF drücke, komm ich wieder auf den desktop. ich hatte vor einigen tagen probleme mit der Reg und hab eine ältere Version wiederhergestellt, aber ob das was damit zu tun hat ... grüße von tomCatX

Antwort 1 von tomCatX

p.s.
eine sehr komische zusatzbeobachtung: der cursor steht gar nicht in der mitte des schwarzen bildschirms, sondern dort,wo sonst er im dos-modus auch stehen würde (also ungefähr nach c:>windows>..) und ausserdem leuchtet das licht vom floppy.
verwirrte grüße
tom

Antwort 2 von Jolly

Suche im Windows-Ordner die Datei MS-DOS-Modus.PIF (das PIF wird im Explorer nicht angezeigt). Gehe über Rechtsklick in die "Eigenschaften" und hier auf "Programm, Erweitert". Hier sollte "MS-DOS-Modus" und "Aktuelle MS-DOS-Konfiguration verwenden" aktiviert sein (wenn nicht, darauf ändern und neu probieren).
Wenn das so ist, der liegt der Fehler in einer der Startdateien. Daher dann mal "Neue MS-DOS-Konfiguration angeben". Bei CONFIG.SYS sollte dann nur stehen:

DOS=HIGH,UMB
Device=C:\WINDOWS\Himem.sys

Bei AUTOEXEC.BAT stehen je nach Systemkomponenten mehrere Zeilen, die in der Regel stehenbleiben können.
Also: Alle Fenster mit OK schließen und versuchen, in den MS-DOS-Modus zu beenden.
Wenn es nicht geht, mal alle Zeilen aus dem Kasten AUTOEXEC.BAT löschen und dann noch mal versuchen.

Antwort 3 von tomCatX

vielen vielen dank! musste das ganze programm wie oben beschrieben durchziehen. nu gehts wieder :-))))