Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Windows XP: seltsame Rückfragen beim Öffnen einer Datei / Zugriffsrechte





Frage

Hallo! Könnte mir bitte in dieser Fragestellung helfen: Folgende Meldung erscheint oft beim Öffnen einer Datei: „ ist bereits geöffnet. Wenn Sie es erneut öffnen, verlieren Sie damit alle Änderungen, die Sie eingegeben haben. Soll erneut geöffnet werden? ... „ Doch habe ich die Datei noch gar nicht geöffnet. Wie kann ich unter XP sämtliche Zugriffsabfragen deaktivieren (- da der PC ausschließlich von mir genutzt wird.)? Mit freundlichen Grüßen much

Antwort 1 von intel_hasser

Vielleicht benutzt ein Proggie diese Datei (bei welchen Dateien tritt es denn auf?). Abstellen kannst du diese Meldung wohl nicht (ich wüsste nicht wie und warum).

Antwort 2 von much

Hallo,

Danke für Deine Antwort!

Die genannte Meldung tritt auf bei manchen *.doc-Dateien (reproduzieren kann ich es zur Zeit noch nicht) - und Excel-Dateien, denen nachträglich ein Tabelle hinzugefügt wurde.


Mit freundlichen Grüßen

much


Antwort 3 von intel_hasser

Versuch mal, es reproduziebar zu machen. Tritt das gleich nach systemstart auf oder erst später?

Antwort 4 von much

Hallo,

danke für Deine Bemühungen!

Also: Diese Meldung tritt gleich nach dem Systemstart auf.

Mit freundlichen Grüßen

much




Antwort 5 von much

Hallo!

Mittlerweile hat sich herausgestellt:
Wird die Datei direkt aus der Anwendung (also z.B. Word oder Excel) aufgerufen, so öffnet sie sich normal.

Genannte Meldung erfolgt nur, wenn die Datei aus einer Verknüpfung eines Explorerordners angeklickt wird.

Mit freundlichen Grüßen

much

Antwort 6 von much

Hallo!

Ich habe die Ursache gefunden: Es war die Steganos 4 Security Suite.

Nach Deinstallation dieses Programmes erscheinen die Meldungen nicht mehr.

Mit freundlichen Grüßen

much


Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: