Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / BS-Sonstige

DOS 6.22 nach WIN95 install.





Frage

HAllo Zusammen, ich habe WIn95 auf meinem Rechner install. Dabei arbeite ich hauptsächlich in der DOS BOX, und nutze Win. fast nur für eine relativ kompfortabe Netzwerkanbindung. Jezt habe ich aber noch ein paar weitere Programme die in der DOS BOX nicht laufen, wg. Speichermangel. Ich würde gerne DOS 6.22 installieren, geht das ohne Win95 neu zu installieren? Gibt es gute Programme die den Speicher (640kB9 verwalten (unter Win)? Mit Memmaker komme ich nicht weiter. Danke OM

Antwort 1 von Rodi

Hi.
Wenn Du eine reine DOS Umgebung haben willst, kannst Du mit Partition Magic arbeiten. Bei diesem Tool wird der Bootmanager "Bootmagic" gleich mitgeliefert.
Du musst dann etwas Speicher auf der Festplatte frei machen und eine zweite Primäre partition anlegen. Anschliessend installierst Du Bootmagic. Jetzt kannst Du auch DOS neben Win95 installieren.
Du kannst auch einen Emulator holen der Dir ein reelles Dos vorgaukelt. Ich glaube VMWARE kann sowas.
Unter Windows die unteren 640kB verwalten ist fast unmöglich. MS hat dafür viel zu viele Möglichkeiten aus DOS entfernt. Habe ich schon ausprobiert. ;)
Übrigens... wer mehr als 625kB konventionellen Speicher unter DOS 6.22 bei voller Funktionalität freischaufeln konnte den spreche ich mit "Meister" an. Viel mehr ist nämlich nicht drin.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
Gruss,
Rodi

Antwort 2 von Fil

Hallo om18,


1. einegentlich geht es bei einer normalen Win95A installation, ohne Bootmanager.

2. aber nachträglich dos zu installieren ist nicht unmöglich, aber mühsammer.

3. also entweder zuerst Dos installieren und dann Win95 oder wie Rodi sagt.


Grus Fil

schreibfehler ©Fil

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: