Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

BIOS wiederherstellen





Frage

das bios meines andern pc ist ausgefallen, d.h. der pc startet nicht mehr - macht keinen ton. ist es irgendwie möglich das bios wiederherzustellen oder ist es zwecklos ihn wiederzubeleben ?

Antwort 1 von intel_hasser

Bios zum Mobo hersteller schicken und neues verlangen. Kostet ca. 20 bis 50€.

Aber vorher solltest du dich vergewissern, dass es wirklich das Bios ist. Wenn er keinen Mucks mehr macht, heist das immernoch nicht, dass es zwangsläufig das Bios ist.

Antwort 2 von Undertaker

Hi,

von: http://redelf.de/tuning/bios2.htm#Bios-Update

---cut---
Fehlgeschlagenes BIOS-Update retten:

Im BIOS ist ein 4 KByte großer Boot-Block-Modus vorhanden, der beim Update nicht überschrieben wird. Diese Routine ist in der Lage, das Diskettenlaufwerk anzusprechen und liefert mit einer ISA-Grafikkarte in der Regel sogar ein Monitorbild.

AMI-BIOS:

alte BIOS-Datei in AMIBOOT.ROM umbenennen.
Während des Bootens [Strg] + [Pos1] drücken um das BIOS mit der Sicherung upzudaten.
Wenn die LED des Diskettenlaufwerks erlischt den Rechner neu starten.

Award-BIOS

Boot-Diskette mit dem Flash-Programm, der alten BIOS-Datei und einer AUTOEXEC.BAT (z.B. mit Notepad)mit folgendem Inhalt anlegen:

Schema: Name.EXE NAME.BIN /py /sn

NAME.EXE: Name des Flashprogramms; NAME.BIN: Name der alten Bios- Datei; /py: steht für >>Programm BIOS<< yes; /sn: steht für >>security copy no<<.

Nachdem das Update automatisch ausgeführt wurde und die LED des Diskettenlaufwerks erloschen ist den Rechner neu starten
---cut---

Gruß
Undertaker

Antwort 3 von Undertaker

Nachtrag:

was die Parameter in der AUTOEXEC.BAT angeht, solltest Du aber nochmal die Anleitung zum aktuellen Flasch-Programm lesen...

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: