Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Problem mit Outlook2000





Frage

Ich habe mir einen neuen PC geleistet. Auf diesem PC hab ich Win2000 prof af englisch installiert und Office2000 Small Business auch auf Englisch. Wenn ich Outlook starte erscheint ein Fenster mit dem Namen "Microsoft Excange Server". Es enthält eine Registrierkarte mit dem Reiter "General". Es folgt ein leeres Formularfeld mit der Beschriftung "Microsoft Excange Server:". Danach noch ein Feld mit der Bezeichnung "Mailbox:" iund dann ein inaktiver Button mit der Beschriftung: Check Name". Dann folgender Text: "You must provide the name of your Microsoft Excange Server and mailbox above, and click check name. If you do not know this information contact your Microsoft Exchange administartor. Once the names have been checked and are underlined, click OK. Dann kommen die üblichen Buttons "OK", "Cancel", "Apply" und "Help". Was soll das? Um was geht es? was ist ein Microsoft Exchange administartor? Und ein Microsoft Excange Server? Egal was ich anklicke, es kommt immer eine Endlosschleife von Fenstern, die sich nur gewaltsam mit dem Taskmanager beenden läßt. Ich hab Outlook und auch das< ganze Office schon mehrfach deinstalliert und wieder installiert. Keine Änderung.

Antwort 1 von Fitw

Wahrscheinlich ist Outlook falsch eingerichtet worden beim ersten Start. Ein Exchange-Server wird benötigt, um auch interne Mails in Firmen in einem Netzwerk verschicken zu können. Kostet allerdings ein wenig und ist für Privatgebrauch nicht gedacht. Ein Exchange-Server Administrator ist demzufolge jemand, der in der Firma für den Server und damit meist auch für den Exchange-Server zuständig ist.

Schau mal hier: http://mitglied.lycos.de/FolkeKieseler/2.htm Vielleicht findest Du ja da Antwort auf Dein Problem. Alles über Outlook gibt es auch hier. Da sind dann auch noch weiterführende Links.

Gruß Tilo

Antwort 2 von Friedel

Das war der erste Start!

Antwort 3 von Friedel

Nachdem ich die beiden Adressen erfolglos nach Hilfe durchsucht habe, habe ich noch etwas herum probiert. Mittlerweile habe ich Outlook 16 mal installiert und deinstalliert. Es ändert sich nix.
Beim ersten Start kommt das oben beschriebene Femnster. Nur wenn man beim ersten Start dann Die Festplatte anzeigen läßt, weil die persönlichen Ordner von Outlook nicht gefunden werden wird Outlook nicht sofort wieder geschlossen. Aber dann hat man nur völlig falsche Menüs. Die haben alle nix mit Outlook zu tun. Man kann auch keine persönlichen Ordner importieren. Unter Extras der Punkt "Optionen" ist deaktiviert.

Danke für den Tip, aber er hat nichts geholfen. Höchstens, daß ich jetzt meine Frage etwas anders formulieren kann: Wie wählt man bei der Outlookinstallation die Betriebsart?

Antwort 4 von Friedel

Habe mittlerweil Outlook deinstalliert. Würde es aber gerne benutzen. Kann jemand helfen?

Antwort 5 von _gau_

Deinstallation nützt fast nie etwas. Denn da werden die Einstellungen der Office-Programme nicht aus der Registry entfernt.

Versuch es mal so:
Starte Outlook soweit, daß du die Menüs hast. Such den Menüpunkt "Extras - Optionen". Dort die Registerkarte "E-Mail-Übertragung". Dort den Button "E-Mail-Unterstützung neu konfigurieren". Danach die erste Option auswählen "Nur via Internet". Dann solltest du POP-Konten einrichten können.

Damit sollte auch die derzeitige Einstellung auf "Unternehmen oder Arbeitsgruppe" (Exchange Server) entfernt sein.

Die korrekten englischen Bezeichnungen kann ich dir jetzt nicht sagen. Habe kein engl. Office hier. Aber das wirst du schon rausfinden...

[gau]

Antwort 6 von _gau_

Hilfe! Jetzt hab ich doch erst gelesen, daß der Punkt "Optionen" deaktiviert ist!

Entschuldige :-(

[gau]

Antwort 7 von _gau_

Du kannst auch mal versuchen, in der Registry die Outlook-Schlüssel zu entfernen und dann Outlook neu starten:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Outlook

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Outlook

[gau]

Antwort 8 von _gau_

Ach so, die entsprechenden Schlüssel unter LOCAL-MACHINE auch:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\Outlook

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\9.0\Outlook

[gau]

Antwort 9 von Friedel

Danke. Hab zunächst Outlook wieder deinstalliert. Dann in der Reistry alles was mit Outlook aber nicht mit Express zu tun hat gelöscht. Dann alles was mit Exchangeserver zu tun hat. Dann im abgesicherten Modus neu gesrtartet und das ganze wiederholt weil einige Schlüssel nicht löschbar waren. Viele gerade gelöschte Einträge waren schon wieder da. Dann Neustart im normalen Modus und Outlook wieder installiert. Es funktioniert alles. Aber Norton Utilities haben 53 Registrierungsfehler und noch ein paar andere Fehler gefunden. Aber das sollte ich hin kriegen. Nochmal vielen Dank.

Antwort 10 von Fitw

Ich glaube, Norton Utilities findet immer irgendwelche "angeblichen Fehler" in der Registry. Darauf würde ich nicht unbedingt immer soviel Wert drauf legen. Da kann man sich schnell das System zerschießen, wenn man sie automatisch reparieren läßt. Davon halte ich nicht viel. Wenn es läuft, würde ich lieber nicht viel in der Registry "rumpfuschen". Ist immer ein Risiko. Wie gesagt, Norton findet fast immer irgendwelche Fehler in der Registry. Lieber ein funktionierendes System mit ein paar kleinen Registryfehlern, als nach einer Änderung derselben wieder Chaos.

Tilo

Antwort 11 von Friedel

Alle Fehler repariert. Da waren wirklich einige grobe Fehler drin. Ich lasse nie automatisch reparieren. ich hab mit mal angesehen was Norton da macht, seit dem lass ich Norton die fehler suchen und repariere selbst. Sonst kann es leicht passieren, daß Norton die viel Arbeit wieder rückgängig macht. Wenn man z.B. eine nicht mehr benötigte Datei löscht und sie vorher noch mal zur Kontrolle, ob sie wirklich nicht mehr gebraucht wird, ansieht, dann findet Norton sicher in der Document history einen Link zu dieser Datei. Bei automatischer Reparatur wird dann nicht etwa der defekte Link entfernt, sondern die Datei aus dem Papierkorb wieder hergestellt damit der Link wieder geht *lol*. Bei mir fendet Norton normalerweise keine Fehler.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: