Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows2000

Prozessorauslastung 100 Prozent





Frage

Hallo! Passt zwar nicht so ganz hier hinein, ich weiß aber sonst nicht, wohin mit meiner Frage: Also: Sobald auf diesem Rechner (Win2000 prof.) Outlook läuft, steigt die Prozessorauslastung auf 100%. Was kann ich dagegen tun? Klar, ich kann Outlook wieder beenden, ist aber nicht so ganz das, was ich mir vorstelle ;o) Gruß [u]MasterOfHarndess[/u]

Antwort 1 von FibreFlex

moin

wie meinst du das??

läuft er die ganze zeit,wenn du outlook benutzt,oder nur am anfang,oder wie??


ff

Antwort 2 von netbubi

Du hast nen Virus !
Ich hatte das auchmal.
Drücke mal alt+strg-entf und schau mal in den taskmanager, dort wirst Du den Prozess winnet.exe finden. Das war bei mir die Ursache, wie die Entfernung ging, weiß ich nicht mehr, es hatte jedoch mit Imesh zu tun.

Antwort 3 von MasterOfHardness

@FibreFlex
Prozessorauslastung ist über die gesamte Laufzeit von Outlook bei 100%, nicht nur zu Beginn

@netbubi
Hab' ich sofort getestst: nix winnet.exe am Laufen, die Datei gibt's auf diesem System nicht.

Was kann das noch sein?

Gruß
MasterOfHardness

Antwort 4 von Olli_D

Hi,

ich hatte diesen Fall mal mit Norton AntiVirus.
Sobald ich einmal Mail abgeholt habe, stieg die Leistung auch auf 100% an.

Bei mir war es die ccApp.exe.

Grüße und schöne Weihnachten

Oliver

Antwort 5 von FibreFlex

ich weiss nicht ,wie das bei 2k ist,
kannst du nicht outlook über die systemsteuerung erst
de-und dann installieren??

und mal bei trendmicro den onlinescan machen.

http://housecall.trendmicro.com/

ff

Antwort 6 von Newan

@ FibreFlex


ja das geht unter Systemsteuerung software und dann unetr Windwoskomponenten...Solange er noch Outlook express benutzt...

Sonst einfach office neumachen..


@MasterOfHardness

Also ich würd mich erst mal vergewissern ob es nur unter Outlook diese Prozzessorauslastung gibt?

Wenn ja würd ich prüfen ob nur Outlook arbeitet oder noch andere Programme ( wie oben erwähnt irgendwelchesn norton software oder andere Programmme die Email mit scannen)..

Und dann würd ich hergehen und mal nen virenscan machen (eventuell ja auch nen Wurm der tausende von e-mails von deinem rechner aus verschickt oder so)

wenn das nicht hilft mit der Antwort die ich bei
@ FibreFlex geschrieben hab...


Über nen rücklmeldung wäre ich dankbar!!

FROHES FEST

Newan


Antwort 7 von MasterOfHardness

@FibrFlex
Der online-Scan läuft dauert mir hier etwas zu lange, habe nur ISDN-Zugang. Ein Scan mit dem gestern aktualiserten AntiVir hat nix gebracht.

@Newan
Prozessorauslastung ist nur bei Outlook bei 100%, alle anderen Anwendungen zeigen keine Auffälligkeiten.

Es wird sicher darauf hinauslaufen, dass ich das komplette Office neu installieren werde. Ich gebe Bescheid, ob's was gebracht hat.

Gruß, besten Dank bis hierher und allen ein Frohes Fest
MasterOfHardness

Antwort 8 von MasterOfHardness

Habe inzwischen Office neu installiert. keine Ahnung, was da der Fehler war, ist aber auch egal: Die Maschine läuft jetzt wieder vernünftig.

Gruß sowie ein Frohes Fest!
MasterOfHardness

Antwort 9 von FibreFlex

na also

nochmal zu dem trendmicro scan;
lass ihn ruhig laufen,nur beim ersten mal läd er länger.danach aktualisiert er nur noch.

habe auch AV,aber lasse trotzdem einmal pro woche
denTM scan laufen,
ab und zu findet er etwas,das av nicht gefunden hat.

jo
frohes fest

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: