Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

AMD-CPU und Motherboard komplett geschrottet?





Frage

Hi, ich wollte bei einem "Fertig-PC" (AMD Athlon 2000 XP, Motherboard: K7S5A) den CPU Lüfter auswechseln. Allerdings hat der Zusammenbauer des PCs mit Heißkleber rumgespielt und direkt neben dem CPU-Sockel bei den Halterungen eben Heißkleber angebracht. Ein "Abziehen" war nicht möglich, da auch daneben liegende Elkos vom Heißkleber betroffen waren und diese mit Sicherheit beim Entfernen beschädigt wären. Also hab ich versucht, mit speziellen Werkzeugen diesen zu entfernen. Dabei ist wohl der CPU-Kühler auch mehrmals bewegt worden. Nach getaner Arbeit habe ich den neuen Kühler nach Vorschrift aufgesetzt und alle Komponenten wieder richtig (! wirklich richtig!, habe alles mehrfach geprüft!) wieder angeschlossen. Wenn ich jetzt den Rechner am Netz anschließe, läuft aber nicht mal mehr das Netzteil an. Ich schätze, dass ich bei der Heißkleberentfernung das Motherboard in so weit beschädigt habe, dass hier die Leitung von der Rechnerfront (der Einschaltknopf) nicht mehr mit dem Netzteil via Board verbunden ist. Oder kann es sein dass das Netzteil nicht mehr anläuft wenn die CPU defekt ist? AMD-Destroyer

Antwort 1 von Netzwerkpsycho1

Ich tippe darauf, das Du entweder ein Kabel nicht richtig angeschlossen hast, oder eine Leiterbahn zerstört hast.
MfG:NWP1

Antwort 2 von AMD-Destroyer

Ich befürchte dann eher zweites :-(((

Oder checkt das Motherboard ab, ob die CPU defekt ist?

Ich würde das ganze nämlich eingrenzen und nur ein neues Motherboard einbauen und nicht auch gleich eine neue CPU kaufen...

AMD-Destroyer

Antwort 3 von AMD-Destroyer

Nachtrag:
bzw. weiß jemand, wie ich den Power-On überbrücken kann, damit auf jeden Fall der Rechner anläuft sobald ich dem Netzteil 220 V gebe?

AMD-Destroyer

Antwort 4 von __0d3n__0lg3r

Also normalerweise läuft das K7S5A auch ohne CPU an (mit Beeptönen)......

Mfg }{0d3n}{0lg3r

Antwort 5 von har

Ob zu testen ob die CPU noch geht, bau sie aus und teste sie bei einem Freund. Wenn er dort nicht tut, dann gute Nacht.

Harald

Antwort 6 von __0d3n__0lg3r

Nachtrag:

Also direkt am Board geht das nur an den Pins für den Einschaltknopf.

Mfg }{0d3n}{0lg3r

Antwort 7 von AMD-Destroyer

@}{0d3n}{0lg3r:

Kennst Du zufällig das K7S5A etwas genauer?

Das ist doch der sog. "FP1", und da die Pins 2 und 4??? So zumindest hab ich das aus der nicht sehr guten Motherboard-Doku entnommen....

Bob

Antwort 8 von __0d3n__0lg3r

Wenn du wüsstest, was mein K7S5A alles schon mittgemacht hat...... ;-)

Du musst die 2 Pins P6-8 verbinden, dann schaltest du das Board ein. Aber ich glaub nicht, dass das was nützt. Dadurch überbrückst du ja nur den Ein-Schalter......

Mfg }{0d3n}{0lg3r

Antwort 9 von AMD-Destroyer

Hi }{0d3n}{0lg3r,

Danke für den Tipp mit "P6-8" !!!!!!

Das wars erst mal!!!!!

Mein Handbuch sagte ja folgendes:

HD_LED_P 1
FP PWR/SLP 2,4
HD_LED_N 3
RST_SW_N 5,8
RST_SW_P 6,7
KEY 9,10

Dager meinte ich, "PWR" wäre halt der Powerknopf und 2,4.

Aber mit 6+8 startet jetzt das Netzteil!


Allerdings kommt kein Bild am Monitor :-(

Was kann jetzt noch falsch sein?

Destroyer

Antwort 10 von AMD-Destroyer

Nachtrag:
weißt Du wo ich GENAU den PC-Piepser anschließen kann (also welche Pins)? Ich schätze dann kann ich genauer sagen anhand der Piepstöne woran es liegt.

Danke!
AMD-Destroyer

Antwort 11 von __0d3n__0lg3r

Zitat:
Mein Handbuch sagte ja folgendes:

HD_LED_P 1
FP PWR/SLP 2,4
HD_LED_N 3
RST_SW_N 5,8
RST_SW_P 6,7
KEY 9,10


Komisch. Bei mir steht das so in der Anleitung:

HDD LED P1-3
POWER LED P2-4
Reset Switch P5-7
Power Button P6-8

Zu dem nächsten Problem:

Bootet der Rechner ganz normal (nur ohne Bild)? Oder laufen nur Netzteil/Lüfter/Festplatte?

Mfg }{0d3n}{0lg3r

Antwort 12 von __0d3n__0lg3r

Rechts eben dem FP1 befindet sich ein 4-poliger Stecker. Müsste PC-Speaker draufstehen. Da kommt der dran. Der ist bei mir im Handbuch nicht beschrieben. Aber ich weiß, dass er deutlich beschriftet ist.

Mfg }{0d3n}{0lg3r

Antwort 13 von AMD-Destroyer

Hi }{0d3n}{0lg3r,

Danke für Deine Auflistung, mein Handbuch ist wohl wirklich nur Schrott!

Was passiert beim Einschalten:

DVD-Laufwerk und Brenner - Kontroll-Leuchten gehen kurz an, dann dauert es ca. 5-10 Sekunden und diese gehen erneut an. Das ganze wiedeholt sich ständig....

Dem Geräusch zu folge arbeiten auch die Festplatten "ein wenig".
Fazit: die Geräte am IDE werden wohl erkannt.
Also irgendwie geht was mit der GraKa nich :-)

Semi-Destroyer :-)

Antwort 14 von __0d3n__0lg3r

Und? Gibt es irgendwelche Peeps??? Natürlich nur wenn du den Speaker nageschlossen hast... :-))

Mfg }{0d3n}{0lg3r

Antwort 15 von AMD-Destroyer

Nein, keinerlei Peeps.

Hmm, k.A.

Destroyer

Antwort 16 von __0d3n__0lg3r

Tja dann bleibt dir nichts anderes übrig, als Motherboard und CPU unabhängig voneinander zu testen / testen zu lassen....

Mfg }{0d3n}{0lg3r

Antwort 17 von Maximus2000

Hi

Sag mal bei welchem Laden hast du dann denn gekauft wenn ich dich gewessen wäre dann würde ich hingehen und fragen was das für ein s.c.h.e.i.s.s das soll CPU festkleben ist ja mal hammer du hast ja jetzt auch keine Garantie mehr das ist doch alles Geldmacherei.Würde dir trozdem raten mal hinzugehen vielleich können die nochwas machen.

mfg

Maxi

Antwort 18 von Netzwerkpsycho1

Also sowas machen Firmen die 2 Jahre Garantie geben und sich gegen "Fummler" absichern wollen.
Ist deren "Siegel" beschädigt, wissen die 100% das rumgefummelt wurde und somit ist die Garantie erloschen!
MfG:NWP1

Antwort 19 von Maximus2000

Hmm verstehe ich aber viele meiner Kollegen haben (leider gottes) auch ein komplett PC und bei denn kann mal alles wechseln ohne Problemm firmen wie Dell & Vobis und noch andere aber egal es gibt sie hald.

mfg

Maxi

Antwort 20 von Map4

Zitat:
Also hab ich versucht, mit speziellen Werkzeugen diesen zu entfernen

Hammer, Meisel, Rohrzange?
Wenn ich schon lese:
"mit speziellen Werkzeugen" löl

Der "Zusammenbauer" hätte nicht nur den Prozzi sichern sollen sondern gleich das ganze Gehäuse zukleben sollen um es vor Bastler wie DU bist zu schützen.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: