Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Wie 1. Betriebssystem löschen ohne das 2. bootunfähig zu machen ??





Frage

Hallo, folgendes: ich habe auf der Festplatte, von der gebootet wird (c:) Windows 2000 installiert, auf einer zweiten Festplatte Windows Xp. Nun möchte ich gerne c: formatieren und windows 2000 nochmal installieren aber dadurch würde Windows Xp auf der Festplatte bootunfähig werden ( problem hatte ich schon mal) Wie kann ich mein 2. Betriebssystem erhalten( Windows XP )? Ist dies vielleicht möglich, indem ich einfach die boot.ini kopiere und später die neue durch diese ersetze, damit ich beim booten im menü zwischen windows 2000 und xp wählen kann ? Ich möchte jetzt einfach auf 'Nummer Sicher' gehen, damit mir hinterher nicht schon wieder die Kinnlade runterfällt ;) mfg

Antwort 1 von Samba

Externen Bootloader verwenden, wo ist das Problem??

Antwort 2 von freertekin

Hallo flX,


Antwort 3

Mfg
freertekin

Antwort 3 von Peterle

Idee klingt gut, kollege...weil das doofe 2000 mit XP nicht kann....die .ini wäre also wieder "jungfräulich" und würde nur 2000 sehen...

Antwort 4 von flX.

danke für die antworten :)

freertekin, ich kann doch im prinzip einfach die neue boot.ini ersetzen, oder sehe ich das falsch ?

@peterle : ich weiß leider nicht ganz worauf du jetzt hinaus willst

Gruß
felix

Antwort 5 von Samba

Leute, Leute, benutzt doch einfach den Lilo oder GRUB, damit könnt ihr jedes OS starten, egal welche ini.
Macht es doch nicht so kompliziert.

Antwort 6 von Samba

http://www.gnu.org/software/grub/grub.de.html

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: