Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Textverarbeitung

kompilierungsfehler in verborgenen Modul





Frage

office xp: beim öffnen von Excel erscheint die fehlermeldung "kompilierungsfehler in verborgenen modul:autoexecnew". beim schliessen von excel "kompilierungsfehler in verborgenen modul:distmon". beim schliessen von outlook "kompilierungsfehler in verborgenen modul:autoexec". alle anderen anwendungen (word, ppt) funktionieren einwandfrei!

Antwort 1 von Mickey

Hast du Adobe Acrobat auf deinem Rechner?
falls ja: De- und Reinstalliere das mal, dann schau ob der Fehler nochmal auftritt.

Gruss,
Mic

Bei Eingriffen ins System, die Registry oder an Systemdateien erst eine Sicherung vornehmen !

Antwort 2 von kma

danke für den tip hat aber leider nicht geklappt, die fehlermeldung erscheint nun auch im word......
hast du noch mehr tips auf lager?

Antwort 3 von gresti

Hallo Kaspar,
schau doch mal in diesen Thread.
Sind einige interessante Lösungsansätze dabei.

Gruß
gresti

Signatur und Textformatierungen wurden mit SNTool V1.1.1 erstellt

Antwort 4 von Mickey

Hast du dir mal eine PDF Namens "distance, bzw. distributed monitoring" (distmon.pdf) auf deinen Rechner gezogen?
Der Fehler wurde hier schon oft durch Neuinstallation des Adobe Acrobat Reader behoben- oft liegt der Fehler an einer verkorksten Installation.
Beim Öffnen einer solchen PDF-Datei kann sich ein Add-Inn in das StartUp Verzeichnis reinhängen, prüf das mal auf derartiges(zu finden über deine Windowssuche -> StartUp).

Dann kannst du auch einen Virenscanner laufen lassen, oft ist die Meldung ein Indiz für einen Makro-Virus oder ein fehlerhaftes Plug-In.

Edit: Hier noch einige Lösungsansätze aus der SN Datenbank.

Gruss,
Mic

Bei Eingriffen ins System, die Registry oder an Systemdateien erst eine Sicherung vornehmen !

Antwort 5 von kaspar

danke jungs!
durch löschen der Datei PDFmaker.dot in StartUP und der Datei PDFMaker.xla in XLStart ist die Fehlermeldung behoben. Nur kann ich jetzt aus dem Word keine pdf-datei mehr erstellen oder? und: gibt es eine äquivalente datei die ich löschen kann um den kompilierungsfehler in outlook zu beheben???
a+ kaspar

Antwort 6 von _gau_

Deinstalliere "Adobe Acrobat" (nicht den Acrobat Reader, der hat nichts damit zu tun) mal ordentlich und installiere es neu.

Weiterhin solltest du mal nach den Versionen schauen (welche Acrobat-Version hast du eigentlich?) und mal nach evtl. Updates bei Adobe suchen (es vertragen sich nicht alle Office/Acrobat-Versionen).

Ein paar Tips findest du auch noch hier:
https://supportnet.de/discussion/listmessages.asp?AutoID=122486

[gau]

Antwort 7 von kaspar

Ich habe die Acrobat Reader-Version 6.0.
Was meinst du mit Adobe Acrobat deinstallieren (was ist Adobe Acrobat, kenne nur den Reader?).
Kann ich mit dem Distiller auch ohne die zwei gelöschten Dateien Dokumente in pdf-Form konvertieren?

Antwort 8 von _gau_

Hmm, du erstellst also mit dem Distiller (Bestandteil von Adobe Acrobat) PDF-Dokumente und behauptest, du kennst nur den Acrobat Reader?
Wer installiert denn heimlich bei dir die (teure) Software?

[gau]

Antwort 9 von k

aha, du meinst ich soll die ganze acrobat-palette deinstallieren, inkl. photoshop? ok, aber kann ich dann auch ohne die beiden dateien pdf-doks erstellen???