Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

An Akku experten: NiMH - Li-Ion





Frage

Hallo, Ich habe ein Laptop der mit NiMH ausgeliefert wurde. Laut Manual unterstützt dieser NUR NiMH Akkus. Gestern hab ich einen Li-Ion Akku gefunden der perfekt in Notebook passt und auch läuft (kein Lade Versuch gemacht!). NUN zu meinem Problem: Ich habe gelesen dass der Versuch den Akku zu Laden (auf dem Notebook) von Explosion bis zu Brand bedeuten kann! NiMH modell: DR36 12V Li-ION : SR202 10.8V Soll ich nun die Li-Ion versuchen aufzuladen, und dabei einen Finger auf den Notruf stellen??? Danke für eueren Risiko-Abschätzung. Sincerely.

Antwort 1 von FlashBlue

ich würd's lassen, da nicht einmal die spannungswerte übereinstimmen
mfg

Antwort 2 von MacGyver031

Nun es gibt Akku Lieferanten die Li-ION und NiMH für mein Gerät anbieten (gleiches Modell).
Wenn es nicht Gefährlich ist, würden diesen es wohl nicht anbieten, oder?

Oder mein Ihr dass diese leichtsinnig das Leben der Kunden aufs Spiel setzen?

Sincerely.

Antwort 3 von Frank1

suchst Du Streit oder Absolution?

Außerdem hat McGyver doch immer so ein Taschenmesser dabei...

mfg frank

Antwort 4 von MacGyver031

@Frank1: Das versteh ich nicht.
Taschenmesser hab ich auch.

Nun wenn IHR kein Akkuspezialisten seid, müsst IHR auch nicht Antworten!

Sincerely.

Antwort 5 von Karlo


@Mac:
Wenn es nicht gefährlich ist, weil die Akku-Lieferanten beide Typen anbieten und Du davon überzeugt bist: was soll dann überhaupt die Frage?


Antwort 6 von bila20

Hi,

ruf doch einfach den Hersteller Deines NB´s an und frag nach ob das Akku kompatibel ist.

Eine pauschale Antwort ob geht oder nicht, kann man in diesem Fall nicht geben.

Bei unseren NB´s haben wir sogar mal eine Rückrufaktion gestartet, da tatsächlich Akkus hochgegangen sind.

Tom

Antwort 7 von MarkusW

Wahrscheinlich gibt es Dein Notebook in zwei verschiedenen Ausführungen. Einmal für NiMH und einmal für Li-Ion Akkus. Richtig ist, dass man die verschiedenen Akku-Typen nicht so einfach gegeneinander austauschen kann, da sie unterschiedliche Ladegeräte benötigen. Wenn Dein Notebook mit einem NiMH Akku ausgeliefert wurde, so ist auch das Ladegerät nur dafür ausgelegt. Wenn Du nun versuchst einen Li-ION Akku mit einem Ladegerät für NiMH Akkus zu laden, dann solltest Du wirklich einen Feuerlöscher bereit halten.

Antwort 8 von MacGyver031

Hallo,
Danke, genau das habe ich erwartet. (im ernst!)
Es geht hierbei um ein Experiment: Was bieten Hersteller (und co Hersteller) und wie weit darf man "blind" denen Trauen.

Also, ich habe nun die Li-Ion im Laptop und am Laden. Falls Ihr nix mehr hört, wisst ihr warum. ;-)

Sincerely
PS: Falls Ihr von solchen Fragen genervt seid, schreibt es, damit ich in Zunkunft soche Experimente unterlasse.

Antwort 9 von bila20

Hi,

solche Fragen nerven nicht, sondern sind völlig ok.

Nur weil einige darauf DUMME ANTWORTEN geben, solltes Du Dich nicht entmutigen lassen, weiter Fragen zu stellen.

Tom

Antwort 10 von MacGyver031

Hallo,
Es geht nicht! Li-ION wird nicht geladen, wird nicht heiss, und explodiert auch nicht!
Dem Internet darf man also nicht blind trauen!

Also Leute, wenn es im Internet steht, es geht, geht es trotzdem nicht. Einzig ist das Hersteller Manual den man noch halbwegs trauen darf.

Sincerely

Antwort 11 von Friedel

LiIon-Akkus für Notebooks haben normalerweise einen Infochip. Der hat den Ladeversuch sehr möglicherweise nicht überlebt. Das bedeutet, dass der Akku jetzt auch in einem Notebook, das zu diesem Akku passt möglicherweise nicht mehr funktioniert. Auch die meisten LiIon-Ladegeräte können den Akku nicht mehr laden. Der Aku selbst ist wahrscheinlich ganz geblieben, was aber wohl nicht viel nützt.

Antwort 12 von MacGyver031

Du meinst Smart <-> Dumb Akkus.

Das Problem ist dass dieser Akku nur für diesen Notebook angeboten wird, sonst keinem! Ergo, macht nix wenn der Schrott ist.

Danke.
Sincerely.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: