Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Win 98 und XP gleichzeitig





Frage

Hi Leute, also hab ne Festplatte mit Win XP und eine mit Win 98. Beide Selbstständig installiert. Mit welchem Bootmanager genau kann ich jetza nachträglich meine XP Festplatte auf den Primären-IDE Bus legen, und Win 98 als alternative beim booten anbieten?

Antwort 1 von doc

hallöchen,
das dürfte nicht hinhauen, da sowohl win xp (zumindest auf ein paar startdateien) und win 98 sowieso zuerst auf die erste primärpartition der ersten festplatte zugreifen will. probieren kannst dus natürlich trotzdem. versuchs mal mit dem kostenlosen bootmanager wwbmu. den findest du hier:
http://lab1.de/Central/Software/System-Tools/WWBMU/

Antwort 2 von Campino

Gibts sonst keine möglichkeit? mit WWBMU funktionierts nicht.

Antwort 3 von DeluxeStyle

probiers mal mit dem bootmanager xfdisk...

vielleicht klappts mit dem

Antwort 4 von eklekl

Hallo, wenn nichts hilft, dann schau mal ins Heft 8/2003 von Computerbild-ab Seite 80.
unter www.computerbild.de kannst du dich in den Kurs hineinklicken!

Antwort 5 von eklekl

Hallo, wenn nichts hilft, dann schau mal ins Heft 8/2003 von Computerbild-ab Seite 80.
unter www.computerbild.de kannst du dich in den Kurs hineinklicken!

Antwort 6 von Campino

Danke eklekl,
aber klappt der beschríebene Weg auch, wenn ich Die Festplatte auf der Win Xp ist, im Moment C, umstecke und das plötzlich auf D ist. Dann kann ich zwar Win 98 auf C (neue Platte) installieren, aber ich mache mir sorgen dass ich dann nicht mehr win xp starten kann, bzw. alle Programme nicht mehr funktionieren, weil Xp ja auf einmal nicht mehr auf C sondern auf D ist!

Antwort 7 von eklekl

Hallo Campino, das habe ich noch nicht probiert. Diese Erfahrung musst du selber machen! Kann nicht viel passieren, wenn du deine HDD´s vorher (zB mit Drive Image) auf eine leere Partition sicherst! Eigene Dat. ev auf CD sichern. Im schlimmsten Fall musst du beide Win neu aufsetzen und ev. die Programme neu istall. = viel Arbeit, hat aber den Vorteil, dass du vorher deine HDD´s in mehrere Partitionen einteilen kannst, ohne zusäzliche Software. Ich habe Win XP zusätzlich zu Win 98 install. nach dem Tip im Heft. ("Win XP zusätzlich zu einer älteren Win-Version install.) Klappt bestens!
Gruß und gutes Gelingen!
PS: ein gutes Programm ist auch Partition Magic, dieses hat einen BootManager "Boot Magic" includ. Mit diesem Programm kannst du deine HDD´s neu partitionieren ohne >Datenverlust!!

Antwort 8 von Gonozal

@Campino

Versuche tatsächlich den Bootmanager von Xfdisk, der die primären Partitionen gegenseitig verstecken, soll heißen wenn du Win98 bootest ist die Primäre auf der XP liegt "unsichtbar" und umgekehrt. Hat den Vorteil dass du nicht aus Versehen von einem BS aus das abdere zerschießen kannst.
Einfach eine bootfähige Disk erstellen, die Dateien aus dem Xfdisk-Archiv hineinkopieren und von dieser Diskette starten.
Xfdisk
gefolgt von ENTER eingeben.
Wähle nun die erste Partition der ersten Platte aus, drücke ENTER und wähle "Bootmanager installieren" aus. Das selbe nochmal und "Neuer Eintrag" auswählen. Jetzt kannst du z.B. WinXP oder Win98 eintragen.
Wechsele mit TAB die Platte, wähle die erste Partition der zweiten Platte > ENTER und wieder "Neuer Eintrag" auswählen. Hier kannst du den zweiten Eintrag machen. Verlasse Xfdisk mit der F3 Taste und bestätige dass der MBR neu geschrieben werden soll > fertig.
Los wirst du den Bootmanager in dem du von der Diskette bootest wie oben, den ersten Eintrag der ersten Platte wählst und "Bootmanager entfernen" wählst.

Gruß Gonozal

Antwort 9 von Campino

Danke leute, ich meld mich wenn ich nochmal hilfe brauch

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: