Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Maus und Fenster - erst klicken, dann scrollen!?





Frage

Hallo Leude, Ich hab' hier immer noch ein blödes Problem. Wenn ich meine Logitech-Maus (eine optische) in Windows bewege und in ein Fenster gehe, muss ich erst in dem Fenster 1 mal klicken, damit das Scrollrad funzt :-( Wenn ich in ein anderes Fester gehe, wieder das Gleiche. Wenn ich nicht klicke, bewegt sich das Fenster, in das ich vorher geklickt hatte. Habe schon ziemlich alle Einstellungen durch. Vielleicht habe ich ja was übersehen? Neueste Treiber von Logitech habe ich auch installiert. Bei meinem Win98SE-Rechner aktiviert sich das Fenster, in das die Maus kommt, von alleine. Warum nicht auch bei XP? Hat eine(r) von Euch noch einen Trick, oder sogar Hilfe parat - wäre Klasse. Zum System: Win XP Home mit SP1 Gruß Hasso

Antwort 1 von Hasso

**rauf damit**

Antwort 2 von Hasso

Noch ein Versuch...


Antwort 3 von Mäuserich

Von mir aus gesehen ist das so und kann nicht geändert werden, ausser es hat wirklich jemand eine gute Idee!?

Antwort 4 von Hasso

Sorry - aber dann wäre das wirklich blöd.

Danke für die Antwort.

Hasso


Antwort 5 von MrTeck

naja, du kannst mit Tweak-UI einstellen dass das Fenster unter der Maus den Fokus bekommt. Kannst ja mal ausprobieren ob dir das gefällt. Kann nämlich auch nervig sein. Kannst mir ja schreiben ob es ok ist.

Antwort 6 von Reindy

ist ja auch eigentlich gut so, dass nur das fenster scrollt, welches den focus hat.
die Antwort von "MrTeck" mit Tweak-ui ist dementsprechend folgerichtig.
Wobei die eigentlich die neueste software von logitech, das auch kann
Reinhard

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: