Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

XP- installation geht nicht





Frage

Hallo Leute Brauche Eure unterstützung! Abit NF7 Version 2 Bord mit XP2600+ Prozessor und 512MB und Grafikkarte Gforce 4MX400 und FP Seagate 60G. XP läst sich nicht installieren! Steigt bei den einzelnen Installationsversuchen an immer unterschiedlichen Stellen aus. Habe Bios update installiert und CPU speed von 166 auf 100 im Bios eingestellt. Weiter habe ich eine andere Grafikarte installiert und zwar ATI Radeon 9000pro. XP läst sich immer noch nicht installieren!!! Was nu, bitte info

Antwort 1 von tomsan

Tippe auf Speicher....

Aber gib mal mehr Infos auf. Schmiert Windows ab ohne Fehlermeldung?


Gruß
Tom

Antwort 2 von tommika

Hallo Tom

Fehlermeldungen habe ich leider nicht notiert
aber da stand was von
-Bios update
-Bios Speicheroptionen Caching und Shadowing deaktivieren -- habe ich aber nicht gefunden!
-Videokarte tauschen

ansonsten nur blauer Bildschirm mit
stop 01*004 oder so ähnlich

Tippe auf Speicher?? Bedeutet...?

Gruß Thomas

Antwort 3 von real_Sparfuchs

Ist ein Versuch wert: Dreh einfach mal zu installation den FSB der CPU runter/bzw. den Speichertakt runter.

Die CPU wird dann zwar nur als XXXX (schätze XP1700) erkannt aber für die Installation ist das ja egal.

Gruss
RS

Antwort 4 von tommika

Hallo RS

Gesagt Getan, aber leider kein Erfolg

Gruß Thomas

Antwort 5 von tomsan

Falls Tipps von real_Sparfuchs nicht helfen, dann alle Riegel raus bis auf einen. Oder von einem Kumpel einen leihen.

Windows empfahl ein BIOS Update und Caching und Shadowing zu deaktivieren??
Davon habe ich noch nie gehört; man lernt aber (gerade bei Computern) nie aus.
Schreib mal bitte genauer die Fehlermeldung auf, falls sie noch mal kommen sollte (was ich nicht hoffe :-))


Gruß
Tom

Antwort 6 von tommika

Hallo Tom

ist nur ein Riegel drin
DDR-Ram 512 MB PC333 CL2,5 PC2700

werde versuchen mir einen anderen zu besorgen, melde mich dann wieder

Gruß Thomas

Antwort 7 von real_Sparfuchs

Noch eine Idee: Istalliere einfach Win98 oder Me (nur die Grundinstallation ohne Treiber zeug und so) und lege dann die XP CD reihn und wähle UPDATE. Vieleicht mag er dann durchlaufen.

Gruss
RS

Antwort 8 von sabbel

hallo,

versuch mal im BIOS alles auf die Standard(Value)-Werte zu stellen, da müßten auch Shadow und KOnsorten drinn sein. Und probier es dann noch mal.

gruß
sabbel

Antwort 9 von Moe

Hab ein ähnliches Problem. Hab mir ein Notebook gekauft und wollte Win XP drauf installieren. Klappt auch nicht, entweder hängt sich das Notebook bei der Geräteinstalltion von WinXP auf oder es bricht noch während der Bluescreenphase mit der Fehlermeldung "IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL" ab und ich solle doch mal Caching und/oder Shadowing deaktivieren. Finde aber im Bios keine solche Funktion. Videokarte austauschen usw. wird auch empfohlen. Beim Booten und im Bios wird mir alles richtig angezeigt und austauschen kann bzw. will ich nichts (etwas diffisil beim Notebook *g*)
Win ME und/oder 98 hab ich zwar, aber das kann ich nicht vorinstallieren, da das noch von Diskette bootet.
Jetzt kommt nur noch vor dem Booten von CD die Fehlermeldung "NTLDR fehlt". Egal ob WinXP CD drin oder nicht. Kann jetzt garnichts mehr machen.

Habe ein AMD Athlon64 3200+
Via K8T800 + Via 8235, 400/533Mhz FSB
2x 512 MB DDR Ram 400Mhz
Ati Radeon 9600 64MB DDR Ram

Antwort 10 von t-c

Hatte auch mal arge Probleme bei Installation von XP, Abstürze und unzählige Fehlermeldungen. mit Win 98 ging die Installation aber einwandfrei, bis ich einfach mal die Seitenverkleidung abgenommen habe CPU/ Chipsatz hatte bei mir einfach zu wenig Kühlung bekommen.
Hört sich nun vielleicht lustig an... ich war wirklich am verzweifeln, da es mit Win 98 komischerweise ging.

Einfach mal alles ausprobieren.


Gruß thorsten

Antwort 11 von tomsan

IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL weist auf Hardware hin. Wie schon erwähnt: XP ist extrem pingelig, was den Arbeitsspeicher angeht (98, ME, 2k waren nicht so sensibel)...

Riegel raus/ tauschen und/oder Timings im BIOS verschlechtern.

Gruß
Tom

Antwort 12 von Klugy

Also Xp ist wirklich blöd, habe wieder windows 95
drauf geladen. jetzt läuft alles wonderbar. e-mail geht zwar nicht mehr, aber es gibt ja die Post. Ich mußte jetzt auch auf Excel verzichten, aber mit dem Taschenrechner bekomme ich auch alles raus. Naja, Word... wie gesagt es gibt ja die post. Was wieder super läuft ist dieses alte Ping Pong Spiel von Dos.
Also schmeiß XP runter und du wirst glücklicher und hast mehr Zeit für deine Familie.


Antwort 13 von t-c

Hi Tom,

genau dieses "IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL" und deaktievieren sie Caching und Shadowing habe ich auch als Fehlermeldung bekommen :-( ... dann hin zum P.C Laden und "Kiste abgegeben" kurze zeit später Anruf vom Laden " ...wo liegt dein Problem XP lässt sich einwandfrei Installieren! Ich: Ne
Er: Doch!
Okay, Kiste wieder abgeholt und da ich`s nicht glauben wollte wieder platt gemacht :-)
Also gut, alle Lucken zu und auf geht`s....
schei... was, Kiste gibt mir die gleichen Fehlermeldungen bei der Installation :-(
Na gut Lucken auf und nochmal versucht... und alles war wieder in Ordnung !!!
blöd nur das sie es im laden auch so gemacht haben... so kann ich das auch :-)
Werden bei Installation schon die ganzen Fühler und so abgefragt... ob alles XP gerecht ist oder so???
Naja, nun werkelen ein größerer CPU und 4 Gehäuselüfter und ich kann wieder alle Lucken zu haben.
Man.... das hat mich einige Haare gekostet :-)

Gruß Thorsten



Antwort 14 von tommika

Hallo Tom

Habe einen Infineon Riegel eingebaut.
Problem beim Installieren von XP sind jetzt nicht mehr vorhanden. Aber trotzdem stürzt win xp beim Starten von Anwendungen(Office und Simm's) ab. Vieleicht habt Ihr noch ein paar gute Ideen? ;-(

Thomas

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: