Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Viren mit XP Boot CD entfernen





Frage

Hallo! Brauche ganz schnell ne Antwort! Wie kann ich mit der XP-Boot-CD einen Virus entfernen??? Ist ne Aufgabe in der Schule! Deswegen dringend!!!

Antwort 1 von sasch

von xp-cd booten, partition löschen, neue partition erstellen, formatieren, neu aufsetzten.

ansonsten garnicht.

Antwort 2 von Gregorrr

Hb keine Aahnung

Antwort 3 von pepe768

Hi,
auf diese Art kannst du maximal einen Virus entfernen, der sich in den Master Boot Record geschrieben hat.
Andere Viren kann man auf diese Art nicht entfernen.

Antwort 4 von Roland


@pepe768
Das stimmt nicht,

wenn er so vorgeht wie oben beschrieben, löscht er die ganze Platte.
D.h. alle Dateien sind neu und es sind somit keine Viren mehr da.

cu
Roland

Antwort 5 von sasch

so ein schmarrn!!!

wenn ich alle partitionen gelöscht, neu eingerichtet und formatiert habe, ist da nichts, auch kein virus.

ich hasse diese art der falschaussagen.

wenn man etwas nicht weiss, einfach mal die fr... halten!

Antwort 6 von pepe768

Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass die Daten und die Installation erhalten bleiben sollen. Wenn man natuerlich alles komplett neu macht, mit partitionieren und formatieren, ist alles weg, natuerlich auch der Virus, die Aktivierung, alle Einstellungen, die man getroffen hat etc....

Antwort 7 von joey76 o/c

Mit der normalen XP-CD (Installations-CD) kannst Du tatsächlich nur Bootviren beseitigen, indem Du mittels Wiederherstellungskonsole den Masterbootrecord neu schreibst. Eine andere Lösung wäre eine Windows-PE-CD, eine Art Mini-XP, das (fast) beliebige Windows-Programme ausführen kann, so z.B. auch Virenscanner und andere Malware-Cleaner. Guck Dir dazu mal www.nu2.nu an (Barts PEBuilder).
Eine letzte (sehr aufwändige) Möglichkeit wäre es noch, über die oben schon erwähnte Wiederherstellungskonsole den Virus, so Du seine Position im Filesystem kennst, von Hand zu löschen, was natürlich nur geht, wenn es sich um eine eigenständige Datei handelt und sich der Virus nicht nochanderweitig eingenistet hat.

Antwort 8 von pepe768

Jaaa,
und wenn man mit Barts PE-Builder die Boot-CD erstellt, darf man natuerlich das Plugin fuer die jeweilige Virensoftware nicht vergessen, und die neuesten Virensignaturen auch nicht.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: