Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / HW-Sonstiges

PC ohne Grafikkarte betreiben





Frage

Hallo !!! Möchte mir einen Server bauen, habe alles soweit fertig, bis auf dass der PC nicht ohne Grafikkarte starten will.Mit Grafikkarte funzt es super! Gibt es überhaupt eine Möglichkeit ohne Grafik,kann ich diese nicht einfach im Bios deaktivieren?? Hab schon im Bios nachgeschaut, aber nichts gefunden. Meine Hardware: MSI KT400 ultra Danke im voraus Matze

Antwort 1 von Locutus

AFAIK ist das nicht möglich. Besorg dir doch bei ebay für ein paar Cent eine 16 MB o. 32 MB PCI Graka.
Möglicherweise hat auch der PC-Händler deines Vertrauens noch so ein Fossil herumliegen und schenkt es dir.

Gruß,
Locutus

Antwort 2 von Lutz1965

Hallo Matze

schau mal hier im Supportnet unter An & Verkauf. Da will einer seine PCI-Grafikkarte verkaufen...Könnte was für dich sein:
https://supportnet.de/avdiscussion/listmessages.asp?subject=Such...

Gruss

Lutz

Antwort 3 von TIPPgeber

@lutz: wer lesen kann ist im Vorteil (kaufen/verkaufen)

Wieder ein sinnloser Post....

TIPPgeber

Antwort 4 von Lutz1965

@TiPPgeber

Ich glaube, dann hast Du leider nicht alles gelesen...

Dann schaue noch mal genau nach.....Einer sucht und als Antwort kommt..das einer eine hat zum verkaufen....was ist daran jetzt falsch....???



Antwort 5 von hoddi

Hallo,

ich habe mir eine ATI Radeon all in Wonder SE geholt. Von Hercules . 128 MB , alle Anschlüße die du brauchst, und bei Saturn für ~ 160 Euro zu haben.

Gruß hoddi

Antwort 6 von moktar

eigentlich suchst Du einen Firewire-Karte (IEEE 1394), die haben in der Regel Videobearbeitungs-Software dabei. Allerdings müsstets Du noch nach einenm Adpater Firewire-Kabel - Cinch suchen.

(schau mal hier, aber kaufe billiger woanders)

http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTIxODcyOTUwNDQ=?~template=PCAT_AREA_S_BROWSE&glb_user_js=Y&shop=B2C&p_init_ipc=X&~cookies=1

............. sind komfortable, einfache und erschwingliche Lösungen für die Bearbeitung Ihrer DV- bzw. Digital 8-Videofilme. Für das schnelle Übertragen Ihres Filmmaterials befindet sich jeweils eine IEEE 1394-Karte mit Kabel im Lieferumfang. Mit beiden Lösungen können Sie den Film auf Ihren PC übertragen, bearbeiten und ihn wieder auf DV-Band, Video-CD oder z.B. auch als Video-Datei für das Internet ausgeben bzw. brennen. Der einzige Unterschied beider Produkte liegt in der mitgelieferten Software. Diese bietet bei der Studio DV im Gegensatz zur Studio DVclip noch mehr Funktionen, wie z.B. Zeitraffer/Zeitlupe, Farbkorrekturen, mehrere Bildbearbeitungseffekte, u.v.m. Features: PCI-Controller mit 3 IEEE 1394-Anschlüssen (2 x extern, 1 x intern).

Antwort 7 von real_Sparfuchs

Also wenn du Home-Videos auf Platte rippen willst würde ich eine Karte mit MPG2 Decoder kaufen. Damit kannst du dann in VCD, SVCD und sogar in DVD Quali aufnehmen. Meistens liegt dann sogar noch eine einfache Schnittsoftware bei der Karte bei. Ich würde zu einer WinTV (mit Decoder) raten.

Gruss
RS

Antwort 8 von TIPPgeber

ja, ne Karte mit mpeg2 Encoder ist schon gut.

Eine "allin.." Lösung würde ich nicht wählen, da die TV-Karte nicht so schnell veraltet wie eine Graka. Evtl. ist an deiner Graka schon ein Videoeingang dran - dann wäre garkeine neue Hardware notwendig. So stehst du also vor der Wahl einer TV-Karte mit Videoeingang oder einer Graka mit Videoeingang oder eben einer Firewirekarte mit Adapter.

TIPPgeber

Antwort 9 von LarryLeffer

Hab mich jetzt mal in diese vorgeschlagenen Richtungen umgeschaut. Wäre eventuell die WinTV PVR gut für mich? Gibts vielleicht billigere?

@TIPPgeber

hat die GeForce4 Ti4200 sowas? Also ich hab da noch keine gelben, roten oder weißen Eingänge gefunden!


Antwort 10 von TIPPgeber

also dieselbe Karte habe ich auch (TI4200) - meine hat keinen Videoeingang - gibt aber welche mit. Wenn du nur Monitoranschluss und TV-Out dran hast und nix weiter dann hast du keinen Videoin.

Die PVR habe ich auch, kann die nur empfehlen. Ist wegen dem MPEGencoder aber eben teurer. Dafür kannst du auch während dem Encoden andere Sachen machen (gamen) weil die CPU ja nix zu tun hat. Auch bei TV Timeshifting ist die Prozessorauslastung minimal (gleichzeitiges De/Encoden).

Die pvr 250 ist ohne Radio die 350 mit Radio. Beide sind ohne Videotext.

Wie gesagt, du kannst dir auch eine schnellere Graka mit Videoeingang zulegen wenn TV nicht unbeding benötigt wird. Die 4200 ist ja auch nicht mehr ganz aktuell..

TIPPgeber

Antwort 11 von LarryLeffer

Ok, danke an alle! Ich schau mich mal aufm Markt um! Mal sehen, was bei rumkommt! :-)

Antwort 12 von HaGe

Hallo LarryLeffer,

ich habe gerade den Infobrief von Computerbild erhalten. Da steht drin, dass es im neuen Heft (5/2004) einen Test von TV-Karten gibt. Vielleicht nützen Dir diese Informationen etwas. Hol Dir das Heft mal.

Gruß, HaGe


Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: