Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Windows98

Outlook Express Adressbuch und E-Mails weg





Frage

Hallo Ich musste kürzlich meine Festplatte platt machen lassen ,und Windows 98 neu aufspielen lassen. Hatte vorher die gesamte Festplatte auf DVD`s gesichert. Jetzt ist keine Partitionierung mehr vorhanden (andere Laufwerks-Buchstaben), und alle Verknüpfungen und Anwendungen spielen verückt. Ich habe Outlook Express 5 neu installiert, und möchte jetzt gern die gespeicherten E-Mails und auch das alte Adressbuch wiederhaben. Welche Dateien muß ich von den DVD`s holen und ersetzen, oder geht das nicht so einfach? MfG Max

Antwort 1 von Poison

Du brauchst dafür
sämtliche *dbx Dateien, zu finden auf Deiner DVD unter:
Anwendungsdateien\OutlookExpress\Identities\{F54B5120-oder sonst eine lange Nummer..}\Microsoft\Outlook Express, sowie für das Adressbuch die *wab Datei.

Kopiere die *dbx Dateien in den gleichnamigen Ordner in den gleichen Pfad auf Deiner Festplatte und nehme bei allen *dbx Dateien den Schreibschutz weg.
Dann neu booten. Die Mails müssten dann wieder da sein.

Geh dann auf Start "suchen" und suche auf Deiner DVD die *wab Datei. Diese kopierst Du dann auf Deine Festplatte, nimmst den Schreibschutz weg und importierst das Adressbuch folgendermaßen, indem Du im OE auf Datei/importieren/Adressbuch klickst und die vorher kopierte *wab Datei anklickst und auf "öffnen" gehst.

Gruss Poison

Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius


Antwort 2 von Maxouvert

An Poison

Also das mit den *dbx dateien hat wunderbar geklappt, super, alle E-Mails sind wieder da.

Aber das mit der *wab-Datei funktionierte nicht. Es gibt auf der DVD 2 solcher Dateien mit unterschiedlicher Größe. Bei der kleineren wird der Importvorgang erfolgreich abgeschlossen, die Adressen sind dann jedoch immer noch nicht da, und bei der größeren wird gemeldet, daß beim Import ein Fehler unterlaufen ist.
Ich weiß ja nicht, aber ich glaube, ich hatte da eine neue Identität angelegt, vielleicht klappt's deshalb nicht. Vielleicht hast Du oder jemand noch einen Rat. Trotzdem vielen Dank für deine Mühe!

Gruß Max

Antwort 3 von Poison

Freut mich dass das mit den *dbx geklappt hat :-)

Zu Deinem zweiten Problem:
Die größere *wab Datei wirds sein, hast Du da den Schreibschutz weggenommen?

Ansonsten versuche mal folgendes:
Geh auf "suchen" und suche auf C nach der *wab Datei (bei Win98 weiss ich leider den genauen Pfad nicht, müsste aber irgendwo bei Anwendungsdateien/Micorsoft/Adressbuch sein)

Wenn Du diese gefunden hast, dann kopiere die größere *wab Datei von der DVD in den selben Ordner. Nimm den Schreibschutz weg.
Dann benenne die originale *wab, die Du auf C gefunden hast um auf z.bsp. alt.wab und gib der *wab Datei von der DVD den Namen, den die originale vorher hatte.
Dann neu booten.
Wenns noch immer nicht klappt, dann versuch nochmal den Import wie in Antwort 1 beschrieben.

Gruss Poison

Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius


Antwort 4 von Maxouvert

an Poison,

Ich kann es drehen und wenden wie ich will, aber es öffnet sich immer wieder ein leeres Adressbuch, bzw. erscheint eine Fehlermeldung dieser Art:

"Beim Importieren ist ein Fehler unterlaufen, der Importvorgang wurde abgebrochen"

oder beim direkten doppelklicken dieser *wab Datei:

"Datei ist keine gültige Adressbuchdatei" o.ä.

Mit oder ohne Schreibschutz,und/oder Archiv.
Also wie es scheint ist meine Adress-Sammlung futsch! Könnte auch sein, daß das ehemalige OE eine andere Version war.

Gruß Max

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: