Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / PC-Sonstiges

Wer hat eine Kaufempfehlung Funk-Maus?





Frage

hallo zusammen, für mein notebook möchte ich gerne eine (neue) funkmaus haben. derzeit ist an meinem usb-anschluß ein ziemlich veraltetes saitek-modell angeschlossen. veraltet denke ich deshalb, weil ich sehr häufig die maus und ihren sender "abgleichen" muß (also, auf der unterseite der maus ein köpfchen drücken und gleichezeitg auf der sender-unterseite ein knöpfchen drücken, damit die beiden sich wieder verstehen ....) ich denke mir mal einfach, das das heute nicht mehr zu sein braucht, oder???? und sie ist recht groß, die maus. allerdings mmöche ich nicht so ein mini-ding, dafür sind meine hände dann doch etwas zu groß geraten. gibt es heute vielleicht noch nette spielereien an mäusen, die sinnvoll sind? über hinweise freue ich mich, bis dann.

Antwort 1 von FibreFlex

Tach

am anfang,dachte ich auch,ne funkmaus wär was feines,nur als ich dann fast jede woche die batterien kaufen musste,hab ichs wieder gelassen und meine alte "normale" maus wieder rausgesucht, und bis heute damit billiger gefahren.

FibreFlex

Antwort 2 von Ingo

Ich habe hier eine optische Funkmaus vom ALDI. Die hat eine Ladestation und in der Maus sind 2 wiederaufladbare Batterien. Die halten ca. 2 Tage. Abends kommt die Maus in die Ladestation und ist morgens wieder fit. Absolut keine Probs.

Gruß
Ingo

Antwort 3 von Gummikuh

Moin moin,
also das mit den Batterien kann ich nicht nachvollziehen.
Bei meiner Logitech wechsele ich ca. alle 6 Monate die Batterien und das bei ca. 8-9std täglich.
Logitech ist zwar etwas teurer aber ich finde "Preiswert" im Sinne des Wortes.
Mein Vater hat das Kabel sem Empfängers seines Cordless Desktop selbst kaputtgemacht. Nachfrage bei Logi ob man nur den Empfänger als Ersatzteil bekommen könnte: Kein Problem, senden wir Ihnen KOSTENLOS zu.
Klasse Service, oder?

Gruss
Micha


Antwort 4 von Reindy

LOGITECH, und sonst nichts.

Würde aber eine mit "Kugel" empfehlen, Batterien halten ca. 3/4 Jahr

Die neuen Kombis: Tastatur und optical Maus mit Ladestation sind auch Klasse.

PS: Habe alle meine Pc's 4 Stück damit ausgerüstet.

KLASSE, würde es nicht mehr "Vermissen" wollen

Reinhard

Antwort 5 von guest

Hängt so´n bischen davon ab, was man will.

Die Mx700 von Logitech funktioniert soweit einwandfrei, die optische Abtastung erspart so einiges Saubermachen, die Ladstation läßt vergessen, daß da überhaupt irgendetwas batterieartiges drin ist.

Funktastatur muß m.E. nun wirklich nicht sein (aber danach wurde ja auch nicht gefragt !)

Hinsichtlich der Reichweite der "einfachen" Funkmaus habe ich die Erfahrung gemacht, daß es für den Arbeitsplatz zwar locker reicht, es im mobilen Einsatz (also Rechner irgendwo dicht am Beamer und Maus weit weg am Besprechungstisch) aber knapp wird. Hier sollte man wohl auf die bluetooth-Maus von Logitech ausweichen.

Antwort 6 von Pumuckel

nachdem meine alte Logitech-Kugelmaus das Bier, das ich versehntlich über sie geschüttet habe nicht so gut vertragen hat, habe ich mir die Anubis Typhoon gekauft (beim Karstadt).

5 Tasten mit Ladestation für 29,- Euro. Von Logitech bekommt man für den Preis gerade mal die Basis-Billigversion...

Die Software ist nicht ganz so gut wie Logitech-Mouseware und möglicherweise ist die Maus nicht ganz so gut wie eine der besseren Logitech oder Microsoft-Mäuse aber ich bin zufriedne und man zahlt dafür weniger als die Hälfte...



Antwort 7 von pilot123

also ich würde nich die mx 700 nehmen wenn man ein "schlepptop" hat dann möchte man damit ja uauch mobli sein ne? also die mx700 wiegt so ziemlich viel mit ihren batterien drinne! die auch noch ständig leer sind! und ausserdem is die genauigkeit von der maus zum ....! mal abgesehn von der geschwindigkeit es wird alles ein wenige verzögert...!

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: