Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

USB-Device -Treiber und Scanner





Frage

Hab mein XP neu installiert und bekomm nun meinen Scanner MD 9458 (Tevion/ALDI) nicht mehr zum Laufen. Auch fehlt im Gerätemanager ein USB Device-Treiber. Mainboard ist 810DLU von PCChips, hab das Setup der Treiber-CD komplett abgearbeitet, installiert wurde zweimal SIS 7001 PCI-zu-USB Open Host-Controller, SIS PCI-zu-USB erweiterter Hostcontroller, USB 2.0 Root Hub, USB-Druckerunterstützung und zweimal USB-Root-Hub. Allerdings steht am Anfang der Liste unter Andere Geräte mit gelbem Fragezeichen USB Device wofür XP auf der Treiber-CD partout keinen treiber findet und auch auf der Homepage von PCChips kein Treiber zu finden ist. Kann sein, dass deswegen der Scanner nicht erkannt wird, der Drucker jedenfalls funzt am USB-Anschluss, wenn ich denselben Anschluss für den Scanner nutze habe ich auch keinen Erfolg. Der Aufruf des ScanPanels bringt die Meldung "Dusb4ar Fehler. 1. Überprüfen Sie, ob der Scanner an den Computer angeschlossen ist. 2. Vergewissern Sie sich, daß der Scanner an die Stromversorgung angeschlossen wurde und die LED-Anzeige leuchtet. 3. Denken Sie daran, daß Sie den Scanner nicht an das Bus-Power-Gerät anschließen können." Nach Klick auf "OK" kommt ein Fenster "ScnPanel TWAIN-Fehler! Konnte TWAIN-Treiber nicht öffnen." Bis zur XP-Neuinstallation funktionierte der Scanner allerdings. Was hab ich falsch gemacht? Danke im Voraus für jeden Lösungsvorschlag. hgk

Antwort 1 von Kismo

Hallo Hans-Gerd,

vermute Du hast in falscher Reihenfolge installiert. Fast alle USB Geräte benötigen erst die Treiber und dürfen dann angeschlossen werden.

Hier findest Du z.B. die Treiber für Deinen Scanner

http://www.zdnet.de/treiber/man_prod_ud/medion_scanner_ud-wc.html

oder über medion.de

Gruß

Kismo

Antwort 2 von Hans-Gerd Krampitz

Hallo Kismo,
hab die Lösung endlich gefunden. Ist in meinen Augen ein Bug von Microsoft. Vor dem einschlafen dacht ich mir noch "Vielleicht ist die 'USB Device' ja der Scanner?" Und probierte es dann auch gleich heute aus. Den von Medion heruntergeladenen XP-Treiber akzeptierte mein Windows zwar wieder nicht, seltsamerweise aber den 2000-Treiber auf der CD zum Scanner um sich dann zu beschweren, daß der Treiber nicht signiert sei. Also hab ich den 2000-Treiber installiert und dann auf den neuen XP-Treiber upgedatet und nun läufts wieder.
Irgendwie seltsam...
hgk


Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: