Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Datenbanken

Aus Excel-Datei Access-Datenbank ?!





Frage

Hi, ich arbeite jeden Tag mit einer sehr großen Excel-Datei, die um die 170 MB groß ist. Mittlerweile sind so viele Daten und vor allem Bezuege darin enthalten, dass fast jeden Tag neue Fehler auftauchen, die jedes Mal Stunden kosten !!! In der Tabelle werden auch viele Käufe/Verkäufe eingetragen, sowie verschiedene Unternehmensdaten etc. Alles verknüpft durch endlos viele Bezuege !!! Kopiert man etwas oder löscht ein paar Daten hat man als Ergebnis, dass zig Bezuege wieder neu gesetzt werden müssen. Daher ist es glaube ich verständlich, dass ich mittlerweile daraus eine Access-Datenbank machen möchte. Leider bin ich mit Access nicht so vertraut wie mit Excel. Eher gesagt überhaupt keine praktische Erfahrung damit, nur theoretische !!! (Habe aber mit Excel schon viel Erfahrung mit VBA) Deswegen wäre ich froh, wenn ihr mir gute Tipps geben könntet. Natürlich müssen verschiedene Daten sofort abrufbar sein, Abfragen etc. müssen erstellt werden. Wie wandle ich die betreffende Excel-Datei in eine Datenbank um? Oder erstelle ich einzelne Tabellen, die ich nach Access importiere? Was ist mit den zig Bezuegen? Wahrscheinlich benötigt Access ja nur die Daten ohne Bezuege? Auf jeden Fall für jeden Tipp dankbar. Gruß

Antwort 1 von el_gomero

Hi,

befass dich zuerst mit den Grundlagen einer relationalen Datenbank - Datenmodell, Normalisierung usw. Dann baust du dir ein Gerüst aus Tabellen und Beziehungen. Schließlich entwickelst du die nötigen Formulare und Abfragen.

Dann importierst du die Daten. Geh davon aus, daß dies alles nicht beim ersten mal funktioniert und du mehrere Anläufe brauchst bis alles funtktionfähig eingebunden ist. Aber wenn es überstanden ist, wirst du es nicht mehr missen wollen.

Auf Wunsch (per mail) auch weitere Infos, bzw interessante Adressen.

ciao
Jürgen

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: