Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Editieren der boot.ini





Frage

Hallo, Ich bin mir nicht sicher ob dies in die Rubrik WinXP oder Linux gehört. Naja ich fange erstmal an... Ich benutze schon seit einigen Monaten Mandrake 10.0. Da ich nun aber doch wieder WinXP zur Übertragung von Bilder mittels USB auf meine Festplatte brauchte, habe ich mir jenes in eine neue Partition installiert. Zuvor hatte ich immer mittels LILO mein Linux gebootet. Doch jetzt(Partition1:Mandrake / Partition2:WinXP), seitdem ich Winxp installiert habe, wird dieses immer automatisch gebootet, sodass ich nichtmehr in mein Linux gelangen kann. Weiß vielleicht jemand wie ich die boot.ini von Windows so editieren kann, dass ich im Bootloader von XP auch Linux zu Auswahl hab? Vielen Dank fuer die Antworten. David

Antwort 1 von Hooker

1. LILO in der Linux Root-Partition (z.B. /dev/hda7) installieren, nicht in den MBR! Diese Partition NICHT AKTIVIEREN LASSEN!

2. FAT-Datenträger mounten. (z.B.: mount/dev/fd0), fd0 steht hier für das Diskettenlaufwerk.

3. Kopieren des LILO-Bootsektors auf den FAT-Datenträger:

mit z.B.:

dd if=/dev/hda7 of=/dev/fd0/bootsek.lin bs=512 count=1

auf eine Diskette.

Dieser Schritt, wie auch der folgende, muss nach jedem Kernel-Update wiederholt werden!

4. Windows booten. Die Datei (bootsek.lin) vom FAT-Datenträger ins Hauptverzeichnis des Systemlaufwerks C: kopieren.

5. In der Datei boot.ini folgenden Eintrag am Ende ergänzen:

c:\bootsek.lin="Linux"

H.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: