Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

Netzlaufwerke verschwinden





Frage

Also... ein Netzwerk mit Windows 2000 Server und 6 Clients... mittlerweile wurde auf allen Clients Windows XP (vorher 2000) installiert. Die User melden sich an den Clients an, eine Login-Skript unter \\serverxyz\netlogon mountet die Netzlaufwerke. Eigentlich klappt das, aber EIN einziger Windows XP-Client muckt (natürlich ist das meiner :( ). Das Phänomen: Beim Anmelden läuft das Skript korrekt ab. Aber im Arbeitsplatz werden die Netzlaufwerk nicht oder nur teilweise angezeigt... also steht da mal M: und N:, mal P: und N:, mal GAR NIX! Wählt man Extras->"Netzlaufwerk trennen" werden ALLE Verbindungen richtig angezeigt. Gibt man im Explorer-Fenster direkt z.B. "N:" ein, wird das Laufwerk geöffnet und man kann lesenderweise auf die Dateien zugreifen, beim Schreiben von langen Dateinamen bekommt man die Fehlermeldung, dass dies das Laufwerk nicht erlaubt, nur Eingaben im Format 8.3 (also kurze Dateinamen)... Trennt man alle Laufwerke, und startet das Login-Skript per Hand, werden teilweise wieder die Laufwerke gemountet... aber immer nur zufällig angezeigt. Auch verschwinden mit der Zeit die Laufwerke vom Arbeitsplatz... oder ändern sich... Wie gesagt, ich hab das nur bei einem einzigen Client... unter Windows 2000 hab ich das Problem übrigens nicht!.. ich hab die Kiste mittlerweile 2 Mal neu installiert, ausserdem FAST KOMPLETT den Rechner getauscht, also andere Netzwerkkarte etc. Service Pack 1 installiert, alles ohne Erfolg... Hat jemand eine Lösung? DANKE!

Antwort von