Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Plauderecke

Unterschied zwischen Universität und Hichschule





Frage

Hallo, merkwürdige Frage, aber: Was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen einer Universität und einer Hochschule? [i]<gruß thj>[/i]

Antwort 1 von TheHappyJoker

Sorry, im Titel etwas in der Taste verrutscht...

Antwort 2 von classic04

Moin

Der Hauptunterschied zwischen Uni und FH dürfte der Lehrstoff sein. An der Uni wird mehr Wert auf die Theorie, an der FH versucht man den Stoff möglichst praxisbezogen zu vermitteln (was nicht immer gelingt, da die meisten Profs schon lange nicht mehr oder noch nie praktisch auf ihrem Gebiet gearbeitet haben).
Bei mathematischen Formeln wird an der Uni mehr auf die Herleitung, an der FH auf die Anwendung geachtet.
An der Uni sitzen mehr Studenten in den Hörsälen. je nach Fach kamen bei uns bis zu 1000 Studenten zusammen. die Säle waren allerdings nur für 500 Studenten ausgelegt.
An der FH waren es zwischen 20 und 70 Studenten. Die Hörsäle (sehen aus wie Klassenzimmer) waren für ca. 35 Personen ausgelegt.
Der Stundenplan an der FH ist straffer es gibt mehr Fächer mit Anwesenheitspflicht. Und wesentlich mehr Labore am Nachmittag.
Generell gab es an der FH mehr Labore, die den Bezug zur Praxis herleiten sollten. Dies ist allerdings nicht immer gelungen, da die Labore genauso Veraltet waren wie die Erfahrung der Profs.

Ich kann hier natürlich nur für die Uni und FH Karlsruhe sprechen, da ich keine anderen kenne.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte

Gruß Jens

P.S. Was willste denn studieren?


Antwort 3 von Tina P.

Hochschule ist doch das selbe wie Uni, oder nicht? Es gibt die Hochschulen und die Fachhochschulen. Wobei Hochschulen in der Regel Universitaeten genannt werden.

Antwort 4 von classic04

Da hast du auch recht, wenn er das gemeint hat hätte ich mir ne Menge Schreiberei ersparen können ;-)

Gruß Jens


Antwort 5 von ProxYa

Uni und Hochshule sind soweit ich weiß, nicht das gleiche!
Bei der Hochschule, handelt es sich allgemein um eine Einrichtung, die nach dem Abitur kommt.
Demnach sind die BA, die FH, und die Uni alles Hochschulen.
Aber Gleichsetzen kann man Hochschule und Uni nicht, weil es einfach noch andere Hochshulen gibt!

Greets, ich

Antwort 6 von Tina P.

Eine Hochschule ist im weiteren Sinne eine zusammenfassende Bezeichnung für eine Universität, eine Fachhochschule oder eine Kunsthochschule. Im engeren Sinn bezeichnet eine Hochschule eine Einrichtung, die Forschung (Wissen schaffen) betreibt, wissenschaftliche Lehre (Studium) vermittelt und akademische Grade als Studienabschlüsse verleiht, die jedoch gegenüber einer Universität über ein eingeschränktes Studienangebot verfügt.

mehr ... http://de.wikipedia.org/wiki/Hochschule

und ich dachte immer Hochschule waere eben nicht Fachhochschule.

Antwort 7 von bubumann0815

hallo

auf der FH schleifen die alles durch die pruefung.

die fachhochschule ist fuer leute gedacht die aus dem praktischen feld kommen wie z.b. kfz-mechaniker, die koennen auf der fh maschinenbau studieren. desweiteren braucht man nur 12 klassen allgeimeinwissen.

auf der uni ist das etwas anders, da brauch man 13 jahre schule(abitur).dort gibt es auch nur die hohe kunst der naturwissenschaften.

Antwort 8 von classic04

Halli Hallo

1. Auch in der Berufsausbildung wird allgeimeinwissen vermittelt und die Ausbildung dauert in der Regel 3-3,5 Jahre

2. Auch auf der FH schleifen die nicht alles durch die Prüfung. Ich kenne genügend Abiturienten die durchaus Probleme mit der FH bekommen! Vor allem wenn sie nicht aus Baden Württemberg oder Bayern Kommen.

Inzwischen ist es auch so, dass viele Unternehmen lieber FH- Absolventen Als Uni Abgänger einstellen, da FH-ler einfach besser einzusetzen sind. (Möglicherweise spielt auch das geringere Einstiegsgehalt eine Rolle).

Also Bitte nicht so herablassend über KFZ Mechaniker und FH-ler urteilen!

Trotzdem einen schönen Tag

Gruß Jens
(FH-ler aus BW)


Antwort 9 von TheHappyJoker

Hallo und danke für die ausführlichen Antworten!

In wie weit sich eine Fachhochschule (FH) von einer Hochschule unterscheidet war mir schon klar.

Ich wollte eher den Unterschied zwischen Hochschule (nicht FH!) und Universität wissen.

Aber wie sich hier herausgestellt hat, ist eine Universität eigentlich eine Hochschule, d.h. es gibt keinen Unterschied. Liege ich da jetzt richtig?

<gruß thj>

Antwort 10 von Helferlein

Hi Happy Joker,

hier hast Du eine fachgerechte Interpretation

greets Helferlein :-))