Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / Datenbanken

Primärschlüssel automatisch in Feld speichern





Frage

Hi, habe eine datenbank mit 15 tabellen, Matertab. hat Primärschlüssel autowert, alle Tabellen sind nur mit der master 1:n verknüpft. In einem Formular sind alle Tabellen durch eigene Abfragen und unterformulare eingebunden. Um neue datenb einzufügen, muss ich jedesmal den "neuen" Autowert manuell in die entsprechenden fremdschlüssel felder eintragen. habe versucht über den MS Ausdrucksgenerator als standardwert den neuen autowert zu setzen - klappt aber leider nicht. Weiß jemand rat?! Dringend!! Vielen Dank im Voraus!!! Julie

Antwort 1 von vbadi

Hallo Julie,

wenn ich Dich richtig verstehe hast Du eine DB mit einer Haupttabelle, mit der alle übrigen Tabellen 1:n Verknüpft sind. Deine sogenannten Untertabellen sollten folgende TabStruktur besitzen: Spalte MeinKey (Autowert) | Spalte KeyMaster (Zahl) | ...... andere Spalten.
Spalte KeyMaster ist mit der Haupttabelle (KeyHaupttab.) verknüpft. Dein Hauptformular ist gebunden an die Haupttabelle. Die sogenannten Untertabellen sind als Unterformulare im Hauptform eingebunden und entsprechend über MeinKey Haupttabelle und KeyMaster Untertabelle verknüpft. Legst Du jetzt ein neuer Datensatz in einem Unterformular an bekommt dieser automatisch seinen Eigenen Key und den KeyMaster eingetragen. Wichtig ist also die entsprechende Tabellenstruktur und richtige Verknüpfung.

Gruß vbadi.

Ich möchte kostenlos eine Frage an die Mitglieder stellen:


Ähnliche Themen:


Suche in allen vorhandenen Beiträgen: