3.8k Aufrufe
Gefragt in W-LAN von stocki Mitglied (367 Punkte)
Hi,
seit Routerwechsel (alt: Easy Box 802, neu: Easy Box 803) kann ich über Wlan keine
Website mehr öffnen. Ich benutze einen Intellinet USB Wlan Stick. Die Signalstärke und
die Signalqualität sind ok. Ich kann aber kein Seite öffnen. Fehler 105: Server nicht
gefunden. Was tun?
gruss
stocki

14 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo, was für ein System?
Dies ist für Windows XP, also die IP -Konfiguration erkunden und hier posten.
[Win-Taste] + [R] >> cmd und
ipconfig /all

Von der Eingabeaufforderung aus kann man gut per "copy and paste" arbeiten, nachher hier per [Strg] + [V] einfügen.

Schaue dir die Browser-Einstellungen an, falls unter "Netzwerk/Verbindungen" die Option "Automitsache Proxy Suche" aktiviert ist und kein Proxy davor hängt, dann wegmachen.

mfg
0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.3k Punkte)
Bekommst du eine Verbindung per LAN ?
0 Punkte
Beantwortet von stocki Mitglied (367 Punkte)
Hi adminuphere,
ich habe auch XP drauf; nur wenn ich die ip anschauen will, kann ich
das nicht, weil das Fenster in Sekundenbruchteilen wieder
verschwunden ist. Ich glaube auch nicht, dass das Problem damit zu
lösen wäre. Auf dem Wlan-Computer ist die Verbindung hergestellt, der
Router "kennt" die Verbindung. Das einzige ist, dass ich keine Seiten
öffnen kann. Ich benutze normalerweise als Browser den Iron, hab´s
aber auch mit Firefox versucht. Auf beiden Browsern dasselbe
Problem.
Könnte es sein, dass es sich um ein Problem mit Windows handelt?
Könnte eien Reparaturinstallation möglicherweise helfen?
gruss
stocki
0 Punkte
Beantwortet von stocki Mitglied (367 Punkte)
Hi ch55,
da der Wlan-Computer im Keller steht, der Router aber im OG, müsste
ich ein Kabel quer durchs Treppenhaus ziehen. Da ich das nicht will,
habe ich die Wlan Lösung gewählt., die ja auch bis zum Wechsel des
Routers einwandfrei funktioniert hat.
gruss
stocki
0 Punkte
Beantwortet von ch55 Experte (3.3k Punkte)
weil das Fenster in Sekundenbruchteilen wieder
verschwunden ist

start>ausführen cmd eintippen Entertaste
ipconfig /all eintippen Entertaste
Ergebnis posten
Auf dem Wlan-Computer ist die Verbindung hergestellt, der
Router "kennt" die Verbindung.

Wie hast du das wo festgestellt ?
Bekommst du eine Verbindung per LAN ?

Die LAN-Verbindung soll ja keine Dauerlösung sein, sondern um festzustellen ob überhaupt ein Zugriff auf die Easy Box, deren Benutzeroberfläche und die Einstellungen möglich ist.
Könnte es sein, dass es sich um ein Problem mit Windows handelt?
Könnte eien Reparaturinstallation möglicherweise helfen?

Ohne das Ergebnis von ipconfig ist das alles reine Spekulation.
Ich glaube auch nicht, dass das Problem damit zu
lösen wäre.

Ok, wie dann ?
0 Punkte
Beantwortet von stocki Mitglied (367 Punkte)
Hi adminuphere,
habe wohl das "cmd" unterschlagen. Mit "cmd" erscheint
Hostname: werkstatt
Primäres DNS-Suffix:
Knotentyp: unbekannt
IP Routing aktiviert: nein
Wins-Proxy aktiviert: nein

Ethernetadapter drahllose Netzwerkverbindung
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung: Intellinet 802.11n Wireless Card
Physikalische Adresse: 00-1F-1F-6B-3A-B9
DHCP aktiviert: ja
Autokonfiguration aktiviert: ja
IP Adresse: 192.168.2.102
Subnetzmaske: 255.255.255.0
IP-Adresse fe80: :21f:1fff:fe6b:3ab9%5
Standardgateway: 192.168.2.1
DNS Server: 192.168.2.1
fec0 : 0 . 0 .fffff: : 1%1
2%1
3%1

ich kann am Router sehen, dass "werkstatt" am Router angemeldet
ist und eine Verbindung zum Router hat.

Das mit Lan-Kabel kann ich nicht ausprobieren, da ich kein so
langes Kabel habe.
0 Punkte
Beantwortet von Experte (9.7k Punkte)
hat denn der router eine verbindung ins internett ?
DSL Leuchte "rot"

vadder

Link
0 Punkte
Beantwortet von stocki Mitglied (367 Punkte)
Hi,
an meinem Router hängen insgesamt 5Computer, darunter ein Lappi,
die alle kein Problem mit dem Internetzugang haben. Der Lappi ist auch
per Wlan eingebunden.
gruss
stocki
0 Punkte
Beantwortet von
Schaue dir die Browser-Einstellungen an, falls unter "Netzwerk/Verbindungen" die Option "Automitsache Proxy Suche" aktiviert ist und kein Proxy davor hängt, dann wegmachen.
Was ist damit?

Mache vom einen Rechner der online ist folgendes:
ping 192.168.2.1
und nachher vom Browser aus http://192.168.2.1, also die IP in der Adressleiste eingeben.
--Ist so zu sagen als eine Vorlage gedacht--

Als nächstes wie oben, nur von dem "Offliner" aus
ping 192.168.2.1
und http://192.168.2.1
--192.168.2.1 dein Router--
Nachher schaue ob du raus gehen kannst, also WWW per
ping 78.46.240.170
und dann
ping supportnet.de

--Wie gehabt kannst du mit "copy and paste" arbeiten, siehe Antwort 1.
Oder die Ausgabe in eine txt-Datei umleiten und dann hier den Inhalt einfügen--

ping supportnet.de > pingsn.txt
0 Punkte
Beantwortet von stocki Mitglied (367 Punkte)
Hi,
vom "Offliner" kann ich den Router nicht anpingen: Zeitüberschreitung.
Von einem "Onliner" kann ich den "Offliner" auch nicht anpingen.
Was mich irritiert: der Router listet den "Offliner" in seinem DHCP
Logbuch auf. Der "Offliner" zeigt mir im Tray, dass er eine Verbindung
zur Easy-Box hat, zeigt auch wieviele Pakete er empfangen und
gesendet hat. Das Prog vom Wlan-Stick zeigt mir, dass eine
Verbindung mit der Easy-Box besteht; zeigt, dass Signalstärke und
Signalqualität ok sind.
Daher bin ich zu dem Schluss gekommen, dass zwar eine Verbindung
besteht, auf die ich aber - aus welchen Gründen auch immer - nicht
zugreifen kann. Daher kam auch die Idee, dass Win auf dem "Offliner"
vielleicht eine Macke hat, und den Zugang zu der Verbindung sperrt.
Noch ne Idee?
gruss
stocki
...