327 Aufrufe
Gefragt in HW-Sonstiges von
Grüss euch, muß euch leider wieder nerven!

Es geht um die [xurl=http://www.supportnet.de/ssd|SSD Festplatte einbauen und optimieren]SSD[/url] und da hab ich grad bei
den S.M.A.R.T Werten folgenden Eintrag gefunden

Total LBAs Written: 4.118.003.791

Sagt mal Leute, ist das viel was ich da verbraten hab?

Welche Werte habt ihr in diesen Abschnitt, muß ich mir da sorgen machen oder hab ich da noch Luft nach oben ??

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von
0 Punkte
Beantwortet von
Die SSD hat 8 sectors, 4KB 4096 Bytes

der Calculator zeigt dann an, ich hätte 15.34 TB verprasst ?? oder
wie oder was?

Wie kommst du, auf nur 1.92 TB ..??
0 Punkte
Beantwortet von
asoooo...

stimmt schon was du schreibst, Mensch hab ich ne lange Leitung :-)
0 Punkte
Beantwortet von
hi

interessant ist, wieviel du geschrieben hast, als tbw bzw. terrabyte
written
(nmm mal sowas wir z.b. crystaldiskinfo).

ein office-pc schreibt rund 20 gb pro tag. eine einfache ssd hat eine
tbw
von etwa 70. somit ergibt sich eine lebensdauer von rund 9 jahren.
bist du ein poweruser kommst du vielleicht auf 30 bis 40 gb pro tag. da
ergäbe immer noch eine lebensdauer von etwas über 4 jahren.

die 70 tbw sind allerings ein konservativer herstellerwert, den die
meisten
ssd um etwa das doppelte übertreffen. wenn du etwas geld in die
hand
nimmst und eine bessere ssd kaufst, geht das noch viel weiter. laut
einem
test kannst du eine samsung 850 pro mit 40 gb pro tag beschreiben -
und
das über 600 jahre lang.

ergo: eine ssd ist heutzutage genauso haltbar oder sogar haltbarerer
als
eine normale festplatte. backups müssen aber wie bei normalen
festplatten natürlich auch sein. aber besondere aufmerksamkeit
braucht
eine ssd nicht (da windows ab version 8 eh alles passend einstellt).
...