28 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von rastermen Mitglied (108 Punkte)

Hallo zusammen,

ich habe ein Kassenprogramm in das ich als Zusatz eine eigene Excel Tabelle für Berechnungen separat davon aufbauen will.

Beispiel:

Im Kassenprogramm (gekauftes) stehen im "Verkaufsprotokoll" in Spalte "B"   Datum mit Uhrzeit  für jeden Verkaufstag untereinander. ( z.B.: 15.09.     18:27:51    dann 15.09.   18:30:40 usw.)

Nun habe ich in meiner Datei diese Daten per Formel in Spalte "A"  übernommen.

Dazu stehen in Spalte "I" der Verkaufspreis.

Ich möchte diese Daten nun so auswerten das ich in Zelle "L2" ein Datum eingebe z.B. 15.09.18 und der Verkaufspreis mir dann in Zelle "M2" angezeigt wird.

Wenn ich nun in Zelle "M2"  "=SUMMEWENN(A2:A10000;L2;I2:I10000)"  eingebe kommt als Ergebnis 0,00.

Ich weis auch warum - aber nicht wie man das anpassen kann.

Das Datum 15.09.  18:27:51 ergibt den rechnerischen Wert 43358,76934

Zu suchen wäre bei mir aber alle 15.09. unabhängig der Uhrzeitangaben. Das gibt den rechnerischen Wert 43358.Und das verträgt sich halt nicht.

Für eine Lösung bin ich dankbar.

Gruß

Rudolf

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von rastermen Mitglied (108 Punkte)
Hallo zusammen,

habe in die Formel "Abrunden" eingebaut und schon funktionierts.

Danke und einen schönen Sonntag an Alle

Gruß

Rudolf

54.4k Fragen

233k Antworten

6k Nutzer

...