59 Aufrufe
Gefragt in E-Mail Outlook von
Bearbeitet von halfstone

Ich habe das selbe Problem wie in dieser Frage beschrieben.

Die Datendateien tauchen trotz löschen immer wieder auf beim erneuten Outlook starten... wo sind die Ursprungsdateien gespeichert? Die .pst werden ja kaum bei jedem Start von Outlook neu erzeugt.. Ich gehe mal von irgendeinem Win Ordner aus?

Habe Windows10 und Outlook10. Alle updates installiert. Und ja, ein reboot ist auch schon geschehen..

Hallo,

kann mir hier niemand einen Rat geben?
 

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von pepe768 Mitglied (373 Punkte)
Moinsen,

Was mir hier fehlt, ist die Verwendung der .ost-Datei. Schon mal einer an diese gedacht?

https://support.office.com/de-de/article/einf%C3%BChrung-in-outlook-datendateien-pst-und-ost-222eaf92-a995-45d9-bde2-f331f60e2790

Vielleicht führt das ja zu einer Lösung?

MfG
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (14.7k Punkte)
Hi Fragesteller2,

was für ein E-Mail Konto ist das denn? Wenn es ein Microsoft Exchange Konto ist werden die Daten in einer .ost Datei auf deinem Rechner gespeichert.

Wenn dem so ist, dann würde ich die Daten immer nur aus einem deiner Backups importieren und nicht die Datei austauschen.

Fehlen dir denn Daten und das wäre dann der Grund deiner Aktion?

Ich hab auch mal den ganzen Text aus deiner Frage durch einen Link zur entsprechenden Seite ersetzt.

Gruß Fabian
...