114 Aufrufe
Gefragt in Smartphone von egonkind Einsteiger (11 Punkte)
Hallo Leute, folgendes Problem,

ich weiß, dass ich in diesem Forum vielleicht nicht an der richtigen Stelle bin, aber vielleicht kann mir ja doch jemand weiterhelfen.

Ich hab auf meinem Samsung Galaxy S9 die App Finanzassistent von der Postbank eingerichtet, mit der man auch kontaklos z.B. im Supermarkt seinen Einkauf bezahlen kann. Also Handy entsperren, App öffnen, mobil bezahlen wählen, (vorher NFC aktivieren), das Handy an das Bezahlterminal halten und dann soll das funktionieren...tut es aber leider nicht.

Jedes mal, wenn ich soweit bin, wie oben beschrieben, vibriert das Handy kurz und dann ploppt eine Meldung über das ganze Display von Google pay, was ich einrichten oder aktivieren solle. Man steht dann an der Kasse wie der letzte Depp, hinter einem schon wieder fünf Kunden... ganz toll!

Von der Postbank bekommt man keine Hilfe, da hab ich auch schon angefragt, aber die Standard Baukasten Antworten, die kann man sich in die Haare schmieren, die helfen überhaupt nicht weiter.

Einmal hat die Geschichte funktioniert, aber da hatte ich noch ein Galaxy S5, aber seit ich das S9 habe und die App dort Installiert und eingerichtet habe, besteht dieses Problem.

Laut Einstellungen im Postbank online banking ist die App aber ordnungsgemäß eingerichtet und aktiviert.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

Wäre super, wenn jemand eine Idee hätte!!!

Gruß Kurt und Frohe Weihnachten

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (13.4k Punkte)
Hallo Kurt,

ich nutze seit einiger Zeit die Bezahlfunktion per Google Pay in Verbindung mit meinem Paypal-Konto.

Ob und wie das mit der Postbank App funktioniert, kann ich nicht sagen (bin bei der DB). Du kannst aber mal schauen, ob sich deine Postbank-Kreditkarte (Girocard reicht nicht) in der Google Pay App als Zahlungsmittel für kontaktloses Bezahlen einrichten lässt.

Mitunter kommt es auch im Laden darauf an, was an der Kasse gesagt wird. Bei Netto z.B. hat es schon öfter nicht funktioniert weil die manchmal "Zahlung mit dem Handy" als "Payback Pay" verstehen und somit Google Pay (was einer Kreditkartenzahlung entspricht) nicht funktioniert.

Eventuell "beißt" sich die Postbank App auch mit Google Pay. Mach doch mal einen Versuch mit deaktivierter/deinstallierter Google Pay App.

Google Pay muss ich übrigens beim Bezahlen nicht extra öffnen. Handy entsperren und auflegen reicht. Bei größeren Beträgen muss man ggf. nochmal den Fingerabdruck scannen oder die Google Pay Pin eingeben.

Gruß Flupo
0 Punkte
Beantwortet von egonkind Einsteiger (11 Punkte)
Hallo Flupo,

herzlichen Dank für Deine Antwort, ob sie mir so richtig weiterhilft weiß ich noch nicht.

Ich habe eigentlich keinen Bock, mir jetzt auch noch bei google pay ein Konto anzulegen und meine Kreditkartennummer zu hinterlegen.

Ich habe ein Postbankkonto, die bieten diese App an, die habe ich installiert und eingerichtet (lt. Postbank auch alles o.k.) dann soll das gefälligst auch funktionieren.

Ich weiß nicht, was dann google pay in dem Bezahlvorgang zu suchen hat.

Aber warscheinlich, sind wir unser Zeit voraus, und die Service Wüste Deutschland ist noch nicht bereit dafür.

Trotzdem, noch einmal herzlichen Dank für Deine Mühe!

Gruß Kurt
0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (13.4k Punkte)

Nochmal: Die Tatsache, dass sich Google Pay beim Bezahlversuch in den Vordergrund drängelt, lässt vermuten, dass dadurch die Postbank-App blockiert wird.

Deinstalliere die Google Pay App oder deaktiviere sie.

Die Einrichtung der Postbank-App scheint ja nicht allzu schwierig zu sein:

https://www.youtube.com/watch?v=erIYkVT8qdQ

Gruß Flupo

0 Punkte
Beantwortet von egonkind Einsteiger (11 Punkte)
Hi Flupo,

ich hab die Google Pay App gar nicht installiert, jedenfalls nicht das ich das wüsste, das ist ja das merkwürdige.

Wenn dieses ominöse Fenster beim Versuch über die Postbank Finanzassistent App eine Zahlung abzuwickeln aufploppt möchte die App installiert werden.

Aber wahrscheinlich hast Du recht, dass das Verkäuferpersonal am Bezahlterminal eine falsche Option wählt, der Bezahlvorgang nicht abgewickelt werden kann und dann als funktionierende Option Google Pay ins Spiel gebracht wird.

Wie auch immer ich werde dran bleiben, vielleicht hake ich ja auch noch einmal bei der Postbank nach, die haben nämlich gerade ihre ganze online Geschichte überarbeitet und neu gestaltet. Da haben die wahrscheinlich tausende Fragen gemailt bekommen und haben dann auf das Baukasten Antwortsystem zurückgegriffen, um überhaupt eine Antwort zu geben.

Gruß Kurt
...