72 Aufrufe
Gefragt in Windows98 von
Bearbeitet
Hallo, ich habe mir einen Retro-Spiele-PC aus einem alten Siemens Xpert 86xx-PC (Baujahr 1999) gebastelt. Verbaut ist ein Pentium 3 Coppermine mit 700 MHz (Slot1, 100 MHz FSB), 384 MB SD-RAM, ein Aopen 440zx-Mainboard, eine Voodoo 3 3000, eine Soundblaster Live!, eine Intel 1000MT-Netzwerkkarte und ein Promise Ultra66-Controller an dem die WD-Festplatte mit 40 GB hängt. Als optische Laufwerke am primären onboard-IDE Anschluss, ein LG PIO4-CDROM-Laufwerk (Slave) und ein LG GSA-4163B DVD-RAM-Brenner (Master), den ich gern auch mal zum DVD-schauen benutzt hätte - einfach weil die Kiste das von der Ausstattung her können müsste^^. Als OS ist Windows 98 SE mit .NET 2.0 und DX 8.1 installiert (kein inoffizielles SP oder KernelEx, davon halte ich nichts), DX9 führt zu Abstürzen in Anno 1602. Daher fällt auch die Installation von PowerDVD 6 flach^^.

Als Abspielsoftware habe ich VLC 0.8.6 und MediaPlayerClassic für Win98/ME ausprobiert. Weil ich weiß, dass die Voodoo3 nicht wirklich DVD-fähig ist, habe ich versucht den Software-Decoder ohne Overlay zu benutzen, den die CPU eigentlich schaffen sollte: VLC verursacht zwischen 70 und 80 % MPC 80 bis 90 % Last - wenn die DVD überhaupt eingelesen werden kann. Oft rattert das Laufwerk die ganze Zeit, aber die DVD wird nicht registriert. Entweder spinnt das Laufwerk bei Film-DVDs oder es gibt Probleme mit dem Kopierschutz. DMA ist für alle Laufwerke aktiviert. Vielleicht liegt das Problem auch an einem Flaschenhals auf dem Mainboard - dürfte aber nicht, weil selbst Pentium 2-Gurken DVDs ab ca 400 MHz auf ähnlichen Mainboards DVDs abspielen können, wenn sie durch einen MPEG2-Decoder in Hardware entlastet werden. Ich bin sogar auf der Suche nach RAM-Problemen gewesen, weil VLC mit DLL-Fehlern (ungültige Speicheradressen) abstürzt, wenn man aus Versehen auf die Streaming-Optionen klickt^^ Memtest liefert aber keine Fehler.

Ich habe keinen Plan mehr und überlege die Idee auch mal nen Film auf der Kiste zu schauen zu begraben. Das würde ich aber gerne vermeiden und würde daher gerne wissen, ob irgendwer noch eine andere Idee hat. Vielen Dank schon mal.

Gruß, M

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (20.9k Punkte)
Hallo M,

bist du denn sicher, dass DVD und Laufwerk fehlerfrei sind? Aus dem Satz "...Wenn die DVD überhaupt eingelesen werden kann" schließe ich, dass das Problem schon an Laufwerk oder DVD liegt.

Versuch mal, die DVD zu kopieren, ggf. an einem anderen Rechner mit anderem Laufwerk und teste die Kopie.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von halfstone Profi (15k Punkte)

Hi,

ich kenne dein DVD Laufwerk nicht, aber wenn ich deine Teileliste so durchschaue sind das ja alles sehr alte Teile. So alte Laufwerke haben auch gerne mal einen Defekt oder die Laserlinse ist staubig, trüb, die Führung des Lasers ist nicht mehr genau...

Daher würde ich da auch mal das Laufwerk checken.

Gruß Fabian

0 Punkte
Beantwortet von flupo Profi (13.7k Punkte)

Schau auch mal im Gerätemanager in die Eigenschaften des Brenners (bzw. IDE-Controller) und kontrolliere, in welchem Modus der DVD-Brenner arbeitet. Es könnte sein, dass das CD-ROM-Laufwerk am selben Kabel den PIO-Modus erzwingt (anstatt UDMA-Mode). Das führt dann dazu, dass die CPU den Datentransfer steuern muss und die Performance deutlich schlechter wird.


Wozu brauchst du denn das zweite Laufwerk? Das DVD-Laufwerk sollte doch auch die CDs lesen können. Teste mal ohne.

Gruß Flupo

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo,

@flupo: Die Idee ist gut. Ich habe bereits nachgesehen, in welchem Modus die Laufwerke angesprochen werden (CD-ROM: PIO 4, DVD: UDMA2). Die Drosselung auf PIO für den DVD-Brenner wäre in dem Fall dynamisch - sowas kann Win98 meines Wissens nicht. Das DVD-Laufwerk wurde auch schon alleine als Master am Primären IDE und am sekundären Anschluss des Promise-Controllers betrieben - bringt nichts.

@ halfstone und computerschrat: Ich hab schon befürchtet, dass das DVD-RAM Laufwerk spinnt. Ich probiere eure Tips mal und melde mich nochmal.

Danke an alle schon einmal
0 Punkte
Beantwortet von
ausgewählt von halfstone
 
Beste Antwort
Das Laufwerk ist im Eimer... Hat sich also erledigt
...