69 Aufrufe
Gefragt in Tabellenkalkulation von

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe in einer Zelle Datum und Uhrzeit also 01.01.2018 00:00 (=TT.MM.JJJJ hh:mm), in der Zelle darunter 01.01.2018 01:00. Ich möchte nun die Zellen ziehen, so dass der Wert um jeweils eine Stunde erhöht wird. Nach 24 Std. soll der Tag auch um +1 erhöht werden also soll dann 02.01.2018 00:00 usw.. Das möchte ich dann für das gesamte Jahr 2018 "ziehen". Das gelingt mir aber nicht, da irgendwann Datum und Uhrzeit wiederholt werden, aber nicht fortgesetzt werden.

Wie kann ich das Problem lösen?

Beste Grüße, Martin

7 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von beverly_ Mitglied (389 Punkte)
Hi Martin,

schreibe in die 2. Zelle (z.B. A2) die Formel =A1+0,0416666666666667 und ziehe sie nach unten.

Bis später, Karin
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (21.2k Punkte)
Hallo Martin,

mit ziehen weiß ich nicht, wie es geht, aber du kannst es als Datenreihe ausfüllen.

Markiere die Spalte, in der die Werte stehen sollen, oberstes Feld ist die Ausgangszelle und klicke dann unter Start -> Bearbeiten auf Ausfüllen. Im folgenden Dialog wählst du "Datenreihe..." und trägst jetzt bei Inkrement eine Stunde, also 1:00 ein. Mit Klick auf OK wird der gesamte markierte Bereich ausgehend von der Ausgangszelle mit dem Inkrement gefüllt und passend zur Formatierung korrekt angezeigt.

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (21.2k Punkte)

Nochmal hallo,

jetzt habe ich es auch mit Ziehen geschafft ohne Formel,

Fülle die erste Zelle mit 01.01.2018 00:00 und die zweite Zelle mit dem Wert eine Stunde weiter 01.01.2018 01:00

Markiere beide Zellen und ziehe nach unten.

Gruß computerschrat

0 Punkte
Beantwortet von
Hallo computerschrat, genau das ist das Ding! Probier es mals aus. Bei mir geht das denn nicht bis zum 31.12.2018 durch, sondern beginnt wieder beim 01.01.2018!.

Gruß Martin
0 Punkte
Beantwortet von
Hallo Karin,

das hat funktioniert! Beim Runterziehen zeigten die Zellen zwar immer 01.01.2018 08:00 aber nach dem speichern "zwitschte" die Anzeige um und ich konnte mit den Werten arbeiten. Aber auf 1/24 währ ich nie gekommen. Vielen Dank!

Gruß Martin
0 Punkte
Beantwortet von computerschrat Profi (21.2k Punkte)
Hallo Martin,

ich habe es gerade mal probiert. Angefangen vom 1.1.2018 0:00 gezogen bis zum Jahreswechsel. Bei mir hat der Jahreswechsel korrekt stattgefunden. Allerdings gab es beim Übergang vom 5.1.2018 03:00 auf 04:00 einen Rundungsfehler auf 3:59.

Vielleicht gab es mal einen Fehler bei Excel? Ich habe Office 365 Business und damit die jeweils aktuelle Version.

Ich habe auch die Methode mit der Datenreihe bis über den Jahreswechsel hinaus getestet. Hier funktioniert es sogar ohne den Rundungsfehler

Gruß computerschrat
0 Punkte
Beantwortet von beverly_ Mitglied (389 Punkte)
Hi Martin,

vielleicht hast du die automatische Formel-Berechnung auf Manuell gestellt, sodass es nicht sofort nach dem Runterziehen auf die richtige Anzeige umgeschaltet hat.

Bis später, Karin
...